Liederlexikon: Was singet und klinget

| | 1926

Was singet und klinget – Lieder der Jugend , erschien erstmals 1926 beim Bund deutscher Jugendvereine e.V. in Göttingen. Die 10. Auflage (64.000  – 75.000) wurde neu bearbeitet und erweitert von Rudolf Henninger , Gräfenthal ( Thüringen ) mit Weisen und zum Teil mehrstimmigen Sätzen versehen von Bernhard Scheidler . Druck von Breitkopf und Härtel in Leipzig .  Auf etwa 500 Seiten enthält das Buch eine Vielzahl von Liedern mit Noten. (Noch nichts ins Archiv eingearbeitet)