Ein Ritzchen jung und auch noch feucht…

mp3 anhören"Ein Ritzchen jung und auch noch feucht…" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Ein Ritzchen jung und auch noch feucht
Das kaum die ersten Häärchen zeigt
Wie´s junge Grün am Bäumchen:
Die Dinger nennt man Pfläumchen.

Wenn´s unter´m seidnen Unterrock
Und blendend weißen Höschen
Hervorlugt wie ein Röschen:
Die Dinger nennt man Möschen.

Wenn´s unter´m woll´nen Unterrock
Hervorstinkt wie beim Ziegenbock,
Daß man sich möchte kotzen:
Die Dinger nennt man Fotzen.

Meine Alte, des is´ e kalte,
Sie hat e haarig Pistol,
Vorne schallt se un´ hinne knallt se
Un´ in der Mitt´ is´ se hohl.

Text und Musik: Verfasser unbekannt
aus Frankfurt / Main (auch das ist Volkslied)

Liederthema:
Liederzeit: (1900)

Region: