Ein Bettelmann kam aus Hungerland

Edelfrau und Bettelmann

Home » Vagabundenlieder »

Ein Bettelmann kam aus Hungerland

Ein Bettelmann kam aus Hungerland her – heirassa
sein Bettelsack war ihm viel zu schwer – heidi heidi hei hei ha Hal le ri dom dei dom da

Er schmiß den Bettelsack auf die Bank
Da kann er liegen sein lebelang

Er kam wohl vor des Edelmanns Haus
Die Edelfrau schaut zum Fenster hinaus

Und als er vor die grünen Bäume kam
Der Edelmann ihm entgegen kam

Ach Edelmann ich wünsch dir das ewige Leb’n
Für die Gaben die mir deine Frau hat gegeb’n

Ach Frau was hast du dem Bettler gegeb’n
Daß er mir wünscht das ewige Leb’n

Ich hab ihm gegeben bald dies bald das
Und was unser ganzer Hausstand vermag

Aus der Uckermark 1840
Deutscher Liederhort I (1893, Nr. 139C)

Liederthema:
Liederzeit: vor 1840 : Zeitraum:
Orte:
Geschichte dieses Liedes:
Archivnummer: BSMA C

Zur Geschichte dieses Liedes:

Parodien, Versionen und Variationen: Der Sagenstoff reicht bis ins 13 Jahrhundert zurück. Nicht bloß beim Minnesinger von Neifen fanden wir ein Bruchstück, sondern derselbe Stoff ist auch in einem erzählenden Gedicht Ende des 13 Jahrh behandelt ( von Hagen: Gesammtabenteuer II 245) Sehr wahrscheinlich hatte schon damals das Volk sich dieses Stoffes bemächtigt. ... weiter lesen

Die größten Hörerlebnisse bei Audible