Auf der Alma (Lied der Alpenhirtin)

Auf der Alma (Lied der Alpenhirtin)

mp3 anhören"Auf der Alma (Lied der Alpenhirtin)" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Auf der Al ma dort finden die Küh ’s beste Gras
und a i, lie-be Herr, ja, ja, i find scho was
Denn hart an der Alm, die der Mutter ob’n gehört
hat der Seebauern Hans a sein Vettern sein Herd
Und der Hans is mei Alles, er is halt mei Lebn
denn an bravern als den, kanns mei Tag nimma gebn

A ha je bi jo jo hi, jo ja hi, ja ja hi, ja ja hi, jo hi ha hi.

Und wenns regnet, wenns schneit und wenns donnert und blitzt
o so furcht i mi nit, wenn mei Hans bei mir sitzt
Was kümmert mi ’s Regen, was frag i nach’n Schnein
wenn nur so bleibt, daß d’Senna nät’s Vieh abi treib
Und mei Hans seine Augen bleibn allemal blau
und das ist ja der Himmel, in den i eini schau

A ha je bi jo jo hi, jo ja hi, ja ja hi, ja ja hi, jo hi ha hi.

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1484. Lied der Alpenhirtin)

Liederthema: ,
Liederzeit: (1830)

Region: