Spiel: Wurfspiel mit Bohnen


mp3 anhören CD buch

Bohnenschirlen oder Löchertles

Zwei  bis drei Kinder, jedes eine Hand voll Bohnen vorrätig haben, machen ein Loch (eine kleine Grube) in die Erde, nahe an einem Hause und vielleicht drei Zoll breit und ebenso tief. Dann bezeichnen sie das Ziel, etwa acht Schritte davon, und werfen von diesem Standpunkte aus jedes eine Bohne nach dem Loch.

Wer seine Bohne zunächst an das Loch oder hineingeworfen, darf auch die übrigen “streifen”, d.h. durch einen “Schucker” (Schups) in das Loch bringen. Gelingt ihm dies, so gewinnt er. Verfehlt er aber einmal das Loch, so folgt der, der seine Bohne nach ihm am nächsten zu dem Loche geworfen hat.

In der Eifel gibt eine Variante mit einem Ratespiel vorneweg.

Das Spiel beginnt gleich in den ersten schönen Märztagen ( Meier 406 ). Andernwärts z.B. in Sachsen nehmen die Kinder zu diesem Wurfspiele gesammelte Aprikosenkerne oder Schußkugeln —

nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)


Kinderspiele-Thema: (2010)
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Schlagwort: |
Region: ,


Mehr alte Kinderspiele;

Allgemein - Ballspiele - Blinde Kuh - Brückenspiele - Erste Spiele - Fangen spielen - Geschicklichkeitsspiele - Hab verloren meinen Schatz - Ketten und Reihen - Klatschspiele - Kreisspiele - Blauer Fingerhut - Gefangene Königstochter - Plumpsack - Ringel Rangel Rosen - Sieben Jahre spinnen - Wenn wir fahren auf der See - Ratespiele und Rätsel - Reise nach Jerusalem - Rollenspiele und Nachahmung - Es kommt ein Mann von Ninive - Im Sommer im Sommer - Wollt ihr wissen - Spiele mit Händen und Füßen - Fingerspiele - Spiele mit Pflanzen - Sprachspiele - Schlüssel zum Garten - Strassenspiele - Tanz - Verstecken - Ziellaufen -