Bremer Stadtmusikanten

Als ich jung an Jahren (Leonore)

Liebeslieder | , | | 1910 |

Als ich, als ich jung an Jahren
bin gewandert weit und breit
hatte ich ein feines Liebchen
treu und voller Zärtlichkeit
Leonore, unser Lieben
tut die Schlechtigkeit betrüben
Leonore, schönstes Kind
auf der Heide pfeift der Wind

Als ich, als ich mußte scheiden
War sie voller Traurigkeit
und mir ist das Herz gebrochen
vor der Trennung bitt´rem Leid
Leonore, unser Lieben
tut die Schlechtigkeit betrüben
Leonore, schönstes Kind
auf der Heide pfeift der Wind

Wo ich, wo ich immer walle
Sommertags und wenn es schneit
dein geliebtes Bild ich sehe
halb mit Lust und halb mit Leid
Leonore, unser Lieben
tut die Schlechtigkeit betrüben
Leonore, schönstes Kind
auf der Heide pfeift der Wind

Wenn ich, wenn ich einmal sterbe
noch zuletzt gedenk ich dein
Deinen Namen will ich flüstern
und im Tode bei dir sein
Leonore, unser Lieben
tut die Schlechtigkeit betrüben
Leonore, schönstes Kind
auf der Heide pfeift der Wind

Text: Hermann Löns
Musik: Bogumil Zepler
in Weltkriegs-Liedersammlung (1926)

mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.