Afm Wassa bin i gfoahrn

Afm Wassa bin i gfoahr’n
Hab koan Ruda nid braucht
’s Karasstärn han i g’learnt
Hab koan Schulmoasta braucht

Von uns zwoa Mal Wegs
is a Wald und a See
Und da schwimmt a schöns Diärndl
Kimmt nimm’r in d‘ Heh

Afm See bin i gschwumma
Afm See bin i gfoahrn
I — äz hani af amal
Mein Diärndl valoarn.

Bald foahr i afm Wassa
Bald foahr i afm Roan
Bald han i a Diärndl
Bald bin i alloan

Text und Musik: Verfasser unbekannt
bei Schottky, Österreichische Volkslieder (1817 Nr. 67) — Daher Braga, 2. Heft, Nr. 7. —
Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 656 „Des Schiffers Liebe“)

 

Geschichte dieses Liedes:


Liederthema:
Liederzeit: (1817)
Region:

Abweichungen im Text

Zum Text:

.