A a a Therese sprich doch ja

mp3 anhören"A a a Therese sprich doch ja" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon


mp3 anhören CD buch

A a a Therese sprich doch ja
Wenn Du mir an’n Korb willst geben
Mag ich nicht an’n Tag mehr leben
A a a Theresel sprich doch ja

E e e Beileibe sprich nicht ne
Ne das ist Berliner Mode
Ne das quält mich noch zu Tode
E e e Beileibe sprich nich ne

Therese:
I i i Flott gib Dir keine Müh
Eh nicht Vaters Händ uns segnen
Mag ich Dir nicht mehr begegnen
J i i Flott gib Dir keine Müh

Flott:
O o o Dein Herz ist kalt wie Stroh
Doch das meine soll’s entflammen
Beide brennen dann zusammen
O o o Dann brennt es lichterloh

Therese:
U U U Flott lass mich doch zur Ruh
A E I und O bewegen
Mich noch nicht gibt seinen Segen
U U U Mein Vater nicht dazu

Text: Karl von Holtei
Melodie: Schlesisches Lied
in: „Die Berliner in Wien“. Liederposse in 1 Aufzug von K. v. Holtei (1826)
auch: „A a a Gretchen sprich doch ja“


Liederthema: Dialoglied | Liebeslieder
Geschichte dieses Liedes:
Liederzeit: (1826)

Region: -


"A a a Therese sprich doch ja" in diesen Liederbüchern

u. a. in:  Auswahl der schönsten Lieder und Gesänge für fröhliche Gesellschaften (Nürnberg, 1827, 3.Auflage)  — Zeitschrift für Volkskunde 38 (1928, S. 242, Johannes Bolte — dazu in Liedflugschriften, z. B: „Schöne Arien“ (o. J.) — (1840 auch aus mündlicher Überlieferung im DVA ).

Letzte Aktualisierung am 4.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API