Bremer Stadtmusikanten

Volkslieder-Jahr: 1791

Weg mit den Grillen und Sorgen!

Weg mit den Grillen und Sorgen! Brüder, es lacht ja der Morgen uns in der Jugend so schön! Lasst uns die Becher bekränzen lasst bei Gesängen und Tänzen uns durch die Pilgerwelt gehn bis uns Cypressen umwehn! Flüchtig verrinnen die Jahre! Schnell von der Wiege zur Bahre trägt uns der Fittich der Zeit. Noch sind […]

Trinklieder | 1791


Bald prangt den Morgen zu verkünden

Bald prangt, den Morgen zu verkünden Die Sonn‘ auf goldner Bahn Bald muß die Nacht, die düstre, schwinden Der Tag der Weisheit nahn O holder Friede, steig hernieder Kehr in der Menschen Herzen wieder Dann ist die Erd ein Himmelreich Und Sterbliche sind Göttern gleich Und Sterbliche sind Göttern gleich Dir strahlt aus tausend Augen […]

Morgenlieder | 1791


Wen soll ich nach Rosen schicken

Wen soll ich nach Rosen schicken Rosen schicken? Schöne Rosen auf mein Hut die hab ich gern die stehn mir gut Rosen auf mein Hütchen Wem soll ich ein Händchen geben Händchen geben Schöne Rosen auf mein Hut… Wem soll ich ein Knickschen machen Knickschen machen Schöne Rosen auf mein Hut… Wem soll ich nen […]

Kinderlieder | 1791


Ich saß und spann vor meiner Tür

Ich saß und spann vor meiner Tür Da kam ein junger Mann gegangen Sein braunes Auge lachte mir Und röter glühten seine Wangen Ich sah vom Rocken auf und sann Und saß verschämt und spann und spann. Gar freundlich bot er guten Tag Und trat mit holder Scheu mir näher. Mir ward so angst; der […]

Liebeslieder | Weberlieder | | 1791


Sei uns mit Jubelschalle

Sei uns mit Jubelschalle Christkindchen heut gegrüsst wie freuen wir uns alle daß dein Geburtstag ist Für uns zur Welt geboren lagst du auf Heu und Stroh sonst wären wir verloren nun aber sind wir froh Wie hast du doch uns Kinder Von Anfang her geliebt Ob wir dich gleich als Sünder So mannigfach betrübt […]

Weihnachtslieder | 1791


An dem reinsten Frühlingsmorgen

An dem reinsten Frühlingsmorgen ging die Schäferin und sang Jung und schön und ohne Sorgen Daß es durch die Felder klang So lalalera lalala, Laleralalala la Thyrsis bot ihr für ein Mäulchen zwei, drei Schäfchen gleich am Ort. Schalkhaft blickte sie ein Weilchen Doch sie sang und lachte fort: So lalalera lalala, Laleralalala la Und […]

Erotische Lieder | Liebeslieder | 1791


Alli Manne standet i (Alter Berner Marsch)

Träm, träm, träridiri Alli Manne standet i Die vo der Emme, die vo der Aare Die, wo z’Füess und z’Sattel fahre Träm, träm, träridiri Alli Manne standet i Die vo der Emme, die vo der Aare Die, wo z’Füess und z’Sattel fahre Lalalalalalala lalalalalalalalalalala lalalalalalala lalalalalalalalalalala Die vo der Emme, die vo der Aare, Die, wo z’Füess […]

Freiheitslieder | 1791


Feinde ringsum

Feinde ringsum, Feinde ringsum! Um diese zischende Schlange Vaterland, ist dir so bange? Bange, warum? Bange, warum? Zittre du nicht, Zittre du nicht! Hörst in unsinnigem Rasen du die Trompete sie blasen? Zitter du nicht! Zitter du nicht! Zittern? wofür? Zittern? wofür? Daß sie mit Schaudern und Schrecken deine Gefilde bedecken? Sind wir doch hier! Sind wir […]

Deutschlandlieder | Soldatenlieder | 1791


Komm lieber Mai und mache

Komm, lieber Mai, und mache die Bäume wieder grün und lass mir an dem Bache die kleinen Veilchen blühn! Wie möchte ich doch so gerne ein Veilchen wieder sehn, ach, lieber Mai, wie gerne einmal spazieren gehn! Zwar Wintertage haben wohl auch der Freuden viel: man kann im Schnee eins traben und treibt manch Abendspiel, […]

Frühlingslieder | Kinderlieder | 1791


Stund ich auf hohen Bergen (1791)

Stund ich auf hohen Bergen und sah wohl über den Rhein ein Schifflein sah ich fahren der Ritter waren drei Der jüngste der darunter war das war ein Grafensohn hätt mir die Eh versprochen so jung als er noch war Er tat von seinem Finger herab ein Ring von Gold so roth Nimm hin du […]

Liebeskummer | Lieder von Arm und Reich | | 1791