Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Uf em Wase grase d´Hase
und im Wasser gumpe d´Fisch
lieber will i gar keis Schätzli
als eso ne Flederwisch 

Muater muascht mehr, schlahmer´s Blechle
Türleshosa macha blau
daß i au so Türleshosa
wie der Herr Proviser hau


Wo-n-i hau no kratzt und bissa
not mi wella koine küssa
seit i nimmer kratz und beiß
krieg i´d Küßla dutzetweis


Kleine Kügela muaß mer gießa
wer mer Vögele schießa will
Schöne Mädle mueß mer lieba
wer mer schöne Weiber will


Wo-n-i hau mei Schätzle gnomma
hot mei Muter grausig dau
hot mi bei de Aura gnomma
d´Stiega be fliega lau


Sag du no zu meiner Schwieger
sui soll mi passiera lau
I werd schau mein Schatz versorga
sell werd sui en Dreck angau


Hinter meiner Schwiegermutter
ihrem graußa Himmelsbett
stoht an ganzer Sack voll Sechser
wenn i no die Sechser hätt


Wenn emol mei Ahne stirbt
no er i ihr Häuble
ist des net e schöne Sach
von so-m-e alte Weible


Wenn emol mei Ahne stirbt
no erb i seine Händsche
ist des net e schönes Erb
von so-m-e alte Mensche


Gang mir weg mit Sammetschüehli
gang mir weg mit Bändeli
Buremeitschi si mir lieber
als so Gaffipämpeli

Text und Musik: Verfasser unbekannt – aus der Schweiz und aus Süddeutschland –
in: Schwäbisches Soldaten-Liederbuch (ohne die  letzten drei Strophen) — Württembergisches Liederbuch (1929) –






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder