Bremer Stadtmusikanten

Wir ziehn über die taufrischen Höhn

Wir ziehn über die taufrischen Höhn, valeri
so frischgrün wie Smaragden und so schön, valeri
dem Herzen wachsen Schwingen
wenn froh die Lieder klingen
Wir ziehn über die taufrischen Höhn, valeri

Der mächtigen Wälder Gesaus, valeri
klingt mächtig wie des Orgeltons Gebraus, valeri
Es fliehn die Alltagssorgen
beim hellen Frühlingsmorgen
beim mächtigen Wäldergesaus, valeri

Die Alten, wie klug sie reden, valeri
Wir sind ja nicht so verständig wie sie, valeri
Wer hätte besungen
den Frühling, den jungen
wenn wir wären so klug wie sie, valeri

Drum reicht mir, Ihr Freunde, die Hand, valeri
wir ziehn jetzt in Vogel Phönix´ Land, valeri
ein Wunderland, durchschienen
von Samaragden und Rubinen
wir ziehn jetzt in Vogel Phönix´ Land, valeri

Text: ursprünglich aus Schweden , von Olof Thunmann (evtl andere Schreibweise) – verschiedene Übersetzer aus dem Schwedischen, z.B. Walther Hensel , Gustav Schulten
Dieses Lied ist eine andere, eventuell frühere Übersetzung von “ Im Frühtau zu Berge “ – auch die Melodie ist leicht anders
in Wander-Liederbuch für deutsche Mädchen (1927)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Wanderlieder
(1927)
Schlagwort: |
Region: