Wir litten und stritten in leidvollen Jahren


mp3 anhören CD buch

Wir litten und stritten in leidvollen Jahren
in Flammen zusammen stolz gegen die Welt
die Heimat zu wehren vor feindlichen Scharen
in Not und Gefahren auf uns nur gestellt

In Schlachten und Wachten vom Lorbeer zerrieben
die Stirnen, in Hirnen die wehvolle Not
ist nichts uns geblieben, als dich, Land, zu lieben
Wir sind dir verschrieben getreu bis zum Tod

In Schanden und Banden, in heiligen Hallen
aus Schauern und Trauern glüht auf unser Schrei
Hinweg mit den Krallen der Zwietracht, dann fallen
die Ketten uns allen – erst dann sind wir frei

Text: Adrianus Valerius als Dankgebet für die niederländischen Siege, 1597 –
deutsche Übersetzung von Paul Böddinghaus , 1920 ?
Musik: Altniederländische Volksweise
in St. Georg Liederbuch deutscher Jugend (1935)


Liederthema: Deutschlandlieder
Liederzeit: (1920)
Schlagwort: | -
Liedergeschichte: -