Bremer Stadtmusikanten

Wer den Ehestand will fröhlich genießen

Wer den Eh´stand will fröhlich genießen
der muß sich zur Liebe entschließen
denn wo Liebe und Eintracht wohnt
wird der Eh´stand mit Segen belohnt

Wenn den Mann seine Sorgen einst drücken
soll die Frau ihn dann zärtlich anblicken
sie soll ihn mit Liebe erfreun
und dem Mann seine Sorgen zerstreun

Der Mann soll die Pflicht vergessen
seine Frau stets in Ehren zu setzen
was ihr geschworen habt am gleichen Altar
haltet treu bis zur Totenbahr

Und sollte von euch beiden eins sterben
so soll keines die Klagen ererben
Trage jedes sein Leiden in Geduld
gebe keines dem andern die Schuld

Text und Musik: Verfasser unbekannt – ohne Angaben
in Wie´s klingt und singt (1936)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Hochzeitslieder
Liederzeit: (1936)
Schlagwort: |