Viel tausend Stern am Himmel stehn


Viel tausend Stern am Himmel stehn
getreulich ihre Wacht versehn
mit hohen Freuden
Du Kriegsmann, nimm es wohl in acht
und halte Wacht in dunkler Nacht
auf grüner, grüner Heiden

Treu deinem Herrn, treu deinem Gott
wirst du den Feind und alle Not
bestehn mit Freuden
Bleib treu, bleib treu und halte Wacht
in stiller Nacht, in wilder Schlacht
auf grüner, grüner Heiden

Die Tapferkeit hält lange Zeit
die Treu besteht in Ewigkeit
nichts kann sie scheiden
Halt Wacht, du deutsches Herz, halt Wacht
bis dich gebracht, die kurze Nacht
zu ew´gen, ew´gen Freuden

Halt Wacht, halt Wacht, du deutsches Herz
bis dich gebracht, die kurze Nacht
zu ew´gen Freuden
halt Wacht, halt Wacht

Text und Musik: Robert Reinick (1805-1852)
in Weltkriegs-Liedersammlung (1926)



mp3 anhören CD buch

Liederthema: Soldatenlieder
Liederzeit: (1852)
Schlagwort: |
- -