Verdammt Wach auf du Hammelherde (Internationale)

Home » Politische Lieder » Freiheitslieder »

Verdammt! Wach auf, du Hammelherde
die immer noch im Dreck du liegst
Trag Aufruhr um die ganze Erde
bevor du in die Luft mit fliegst
Zur Hölle mit den Bürokraten
Zum Teufel mit dem Militär
Die sollen im Atompark braten
Vorwärts, Genossen ans Gewehr

Völker, auf zur Randale
Weg mit Gott, Staat und Geld
Die Internationale
kämpft für die freie Welt

Es hilft Euch weder Pfaff, noch Bonze
kein Gott, kein Kanzler, Präsident
und was da sonst noch steht in Bronze
es stürzt, wenn Ihr nicht länger pennt
Hohles Gequatsche: Menschenrechte
Leeres Geschwätz: sozialer Staat
Ihr bleibt Lohnsklaven, Stiefelknechte
helft ihr euch selbst nicht durch die Tat

Völker, auf zur Randale
Weg mit Gott, Staat und Geld
Die Internationale
kämpft für die freie Welt

Im Norden, Süden, Osten, Westen
vertraut nicht Führer noch Partei
die stehen auf der anderen Seite
und halten nur sich selber frei
Nehmt Euer Schicksal in die eignen Hände
reißt Mauern, Grenzen, Zäune ein
Erst wenn die Herrschaft ist am Ende
kann jeder Mensch sich selbst befrein

Völker, auf zur Randale
Weg mit Gott, Staat und Geld
Wir Internationale für die neue Welt

Text: ??? Ralf G. Landmesser 1987 ? oder Brando Stifter ???
Musik: auf die Melodie von Wacht auf Verdammte dieser Erde ( Die Internationale )
in Zweites Vorläufiges Anarchistisches Liederbuch (ca. 1980 ?)

Liederthema:
Liederzeit: vor 1980 : Zeitraum:
Geschichte dieses Liedes:

Zur Geschichte dieses Liedes:

Parodien, Versionen und Variationen: Der Text von „Die Internationale“ wurde bereits 1871 geschrieben, die heute weltweit gesungene Melodie komponierte Pierre Degeyter erst 1888. Hier sind die deutschen Nachdichtungen auf den Text von Eugène Pottier, die früheste von Sigmar Mehring wurde 1900 erstmals gedruckt.

Die größten Hörerlebnisse bei Audible

CDs und Bücher mit Verdammt Wach auf du Hammelherde (Internationale):