Trinken, sang Anakreon
trinken, sang Horaz
darum trink, o Menschensohn
denn die Vorwelt tat´s.
Trink sechs Räuschchen wöchentlich
lehrt dich Hippokrat;
Griech´ und Römer lehren dich
folge weisem Rat!
Brüder, auf zur Tat!

Trank im grauen Altertum
schon der Weise Wein,
sollt’s im Evangelium
denn verboten sein?
Trink sechs Räuschchen wöchentlich
lehrt dich Hippokrat;
Griech‘ und Römer lehren dich
folge weisem Rat!
Brüder, auf zur Tat!

Sokrates, der Philosoph
voll Raffinerie,
macht‘ dem Bacchus oft den Hof
wenn Xantippe schrie.
Trink sechs Räuschchen wöchentlich
lehrt dich Hippokrat;
Griech‘ und Römer lehren dich
folge weisem Rat!
Brüder, auf zur Tat!

Wassertrinker Diogen
hat zu seiner Wohnung doch
eine Tonn‘ sich ausersehn
die nach Weine roch.
Trink sechs Räuschchen wöchentlich
lehrt dich Hippokrat;
Griech‘ und Römer lehren dich
folge weisem Rat!
Brüder, auf zur Tat!

Text: nach Friedrich Haug -. vor 1810
“ Allgemeines Deutsches Kommersbuch

Liederthema:
Liederzeit: vor 1810 : Zeitraum:

Singen hält jung - Gitarre: 100 Volkslieder und Schlager
113 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 15.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API