Schlaflieder

18. Jahrhundert

Schlaflieder im Volksliederarchiv nach Zeit: 18. Jahrhundert

Schlaflieder – Mehr als 130 Schlaflieder im Volksliederarchiv. Von „Weisst du wieviel Sternlein stehen“, „Guten Abend gute Nacht“, über „Müde bin ich geh zur Ruh“ und „Schlaf Kindlein Schlaf“ bis zum „Sandmännchen“ – Lieder zum Einschlafen, Schlaflieder

Volkslied im 18. Jahrhundert: Etwa 800 Volkslieder und Volkstümliche Lieder aus dem 18. Jahrhundert. Darin Lieder aus dem siebenjährigen Krieg und aus der Zeit der Französischen Revolution.

  1. Bona Nox (Gute Nacht)
  2. Der Mond ist aufgegangen
  3. Eia Popeia schlief lieber als du
  4. Eia Popeia was raschelt im Stroh
  5. Schlaf Kindlein schlaf (1781)
  6. Schlaf Kindlein schlaf (Wunderhorn, 1808)
  7. Schlaf süßes Mädchen hold und mild
  8. Schlafe mein Prinzchen schlaf ein
  9. Wenn die Nacht mit süßer Ruh
  10. Willkommen lieber Mondenschein

Themen im Volksliederarchiv: Kinderreime - Soldatenlieder - Liebeslieder - Kinderlieder - Kinderspiele - Liebeskummer - Geistliche Lieder - Alle Themen

Schlaflieder chronologisch


Derzeit sind mehr als 10.000 Volkslieder und Liedertexte im Archiv. Dazu kommen weit mehr als 1000 Kinderreime und hunderte Spiele für Kinder.