Schlaflieder

19. Jahrhundert: Volkstümliches Lied

Schlaflieder im Volksliederarchiv nach Zeit: 19. Jahrhundert: Volkstümliches Lied

Schlaflieder – Mehr als 130 Schlaflieder im Volksliederarchiv. Von „Weisst du wieviel Sternlein stehen“, „Guten Abend gute Nacht“, über „Müde bin ich geh zur Ruh“ und „Schlaf Kindlein Schlaf“ bis zum „Sandmännchen“ – Lieder zum Einschlafen, Schlaflieder

Volkstümliche Lieder sind Lieder, die von Profis oder Semiprofessionellen Verfassern im Stile von Volksliedern geschrieben wurden, meist auf ein bestimmtes Klischee von "Volkstümlichkeit" abzielend.

  1. Alles still in süßer Ruh
  2. Der Ustig wott cho
  3. Die Blümelein sie schlafen (Sandmännchen)
  4. Eia popeia so leise so lind (Der Mutter Wiegenlied)
  5. Gute Nacht – allen Müden sei´s gebracht
  6. Gute Nacht gute Nacht aus ist nun der Sonne Pracht
  7. Liebliches Kind ich wiege singend dich ein
  8. Mandelbäumchen Mandelbäumchen
  9. Müde bin ich geh zur Ruh
  10. O gib vom weichen Pfühle
  11. Schlaf Herzenssöhnchen mein Liebling bist du
  12. Schlaf in guter Ruh tu die Äuglein zu
  13. Schlaf mein Kind schlaf ein
  14. Schlaf sanft und wohl mein liebes Kind
  15. Schlafe Kindlein hold und süß
  16. Schlummre Bübchen (Gottes Wacht)
  17. Schon die Abendglocken klangen
  18. Schon guckt herein der Abendstern
  19. Weißt du wieviel Sternlein stehen?
  20. Wenn die Kinder schlafen ein
  21. Wenn fromme Kindlein schlafen gehn
  22. Wer hat die schönsten Schäfchen?

Themen im Volksliederarchiv: Kinderreime - Soldatenlieder - Liebeslieder - Kinderlieder - Kinderspiele - Liebeskummer - Geistliche Lieder - Alle Themen

Schlaflieder chronologisch


Derzeit sind mehr als 10.000 Volkslieder und Liedertexte im Archiv. Dazu kommen weit mehr als 1000 Kinderreime und hunderte Spiele für Kinder.