Soldatenlieder

Die beliebtesten Soldatenlieder

Auf Kreta im Sturm und im Regen,
Da steht ein Fallschirmjäger auf der Wacht,
Er träumt ja so gerne von der Heimat,
Wo ihm ein holdes Mädchenherze lacht.
Die Sternlein funkeln vom Himmel [...] ...

Liederzeit: | | 1939


Das Leben ist ein Würfelspiel.
Wir würfeln alle Tage.
Dem einen bringt das Schicksal viel,
Dem and´ren Müh´ und Plage.
Drum frisch auf, Kameraden,
Den Becher zur Hand,
Zwei Sechsen auf den Tisch.

Liederzeit: | | 1935


Ist das nicht die Hobelbank
ja das ist die Hobelbank
ist die nicht recht dick und lang
Ja die ist recht dick und lang
Hobelbank, dick und lang
gestern hab´n wir gesoffen
heute [...] ...

Liederzeit: | 1910


Ob Sturm uns bedroht hoch vom Norden,
Ob Heimweh im Herzen uns brennt;
Wir sind Kameraden geworden,
nicht Tod und Verderben uns trennt
Wir Jäger, wir wissen zu kämpfen
für uns ist das [...] ...

Liederzeit: | 1940


Zwei Knaben gaben sich einen Kuß
der eine, der hieß Julius
der andere, der hieß Gretchen
ich glaube, es war ein Mädchen

Freut euch des Lebens
Großmutter wird mit der Sense rasiert
alles vergebens

Liederzeit: , | , , | 1930


Wir sind vom Idiotenklub und laden herzlich ein
Bei uns ist jeder gern gesehn, nur blöde muß er sein.
Bei uns geht die Parole um, seid doof bis in den Tod!
Und wer [...] ...

Liederzeit: , | 1940


Abgeschmiert aus hundert Metern
Aus der alten Tante Ju
Mit geschlossenem Schirm zur Erde
dann hast du für immer Ruh

Deine Knochen sind zerbrochen
und der Schirm liegt obenauf
und dann kommt der Sanka-Wagen

Liederzeit: | 1940


Wildgänse rauschen durch die Nacht
mit schrillem Schrei nach Norden;
Unstete Fahrt habt Acht, habt Acht,
die Welt ist voller Morden.

Fahrt durch die nachtdurchwogte Welt,
graureisige Geschwader!
Fahlhelle zuckt und Schlachtruf gellt,
weit [...] ...

Liederzeit: | | 1915


Soldatenlieder von A - Z:



Mehr zu Soldatenlieder im Archiv:

Soldatenlieder für die Sächsische Armee

Soldatenlieder Für Die Sächsische Armee

Soldatenlieder für die Sächsische Armee. Herausgebenen von dem Vereine für Arbeiter und Arbeit-Nachweisung zu Dresden und zu dessen Besten,

Gedruckt und zu haben in Blochmann´s Buchdruckerei und in Commission der [...] ...


Soldatenliederbuch des Josef Mayrhofer

Handschriftliches Soldatenliederbuch des Josef Mayrhofer vom K. u. K. Infanterieregiment Nr. 59, Erzherzog Rainer, in Linz aus den Jahren 1902–1903

...

Handgeschriebenes Soldatenliederbuch des Aegydius Haidinger

Handgeschriebenes Soldatenliederbuch des Aegydius Haidinger vom K. u. K. Infanterieregiment Nr. 27, König der Belgier, 1908

...

Lieder gegen den Krieg

Antikriegslieder zu singen, war immer eine mutige Sache, stellte man sich doch gegen die eigene Regierung und ihre Handlungen. Als Soldat gegen den Krieg zu singen und zu dichten und zur Desertation aufzurufen, war mit Gefahr für Leib und Seele verbunden. Unter den deutschen Volkslieder finden sich dennoch eine ganze Reihe von Liedern gegen den Krieg.

Lieder aus dem Ersten Weltkrieg

Etwa 500 Lieder aus den Jahren 1914-1918, aus der Zeit des Ersten Weltkriegs. Im Frühjahr 1914 wurde das Deutsche Volksliedarchiv in Freiburg gegründet, im August des selben Jahres begann der erste Weltkrieg. Unmittelbar nach Kriegsbeginn begann Professor John Meier, der Leiter des Archivs, mit dem Aufbau von Kriegssammlungen. Entsprechend dem Gründungszweck des Archivs, deutsch­sprachige Volkslieder zu sammeln, zu dokumentieren und zu erforschen, standen dabei lyrische Texte im Vordergrund.

Weltkriegsliedersammlung

Die “Weltkriegslieder-Sammlung”, erschienen 1926 im Verlag “Der Deutschmeister” in Dresden. Mit Unterstützung der Weltkriegsbücherei-Stuttgart , der deutschen Bücherei Leipzig und zahlreicher Kriegsteilnehmer bearbeitet und ausgewählt. Auf 647 Seiten enthält die einzigartige Sammlung über 700 Texte von Soldatenliedern und kriegsbegeisterte Gedichte vom Beginn des ersten Weltkrieges.

Weniger bekannte Soldatenlieder