Soldatenlieder

Sammlung von mehr als 1300 Soldatenliedern aus 5 Jahrhunderten, Lieder für und gegen den Krieg, Schwerpunkt die Soldatenliedersammlung aus dem Deutschen Volksliedarchiv in Freiburg, die in den Jahren 1914-1918 angelegt wurde und die Weltkriegsliedersammlung von 1926, ebenfalls aus dem Ersten Weltkrieg.

Thema Soldatenlieder im Volksliederarchiv

1412 Lieder gefunden

Hurra nun zieht unsre Schar nach der Heimat Finnlands schönsten Gefilden zu Nordisches Heimatland Finnland du mein Vaterland Gibt doch kein Land, daß uns so lieb wie du Viel Burschen liegen im Sande des Balkan drüben am fernen Donaustrand Nordisches Heimatland…. Die Musik spielt als die Burschen marschierten bis vor die Wälle von Gorny Dubniak ... Weiterlesen ... ...


Alle Vögel sind schon da: Die Rekruten alle. Wie sie ihre Koffer ziehn, Die Gesichter schwitzend glühn Schon in ernstem Dienstbemühn. Musik mit Klang und Schalle. An dem Tore warten schon. Voll von großer Freude, Musketier und Grenadier, Gefreiter und Herr Unteroffizier. Alle, alle sind sie hier, Kerls von Samt und Seide. Feldwebel ist auch ... Weiterlesen ... ...


Es lebe hoch der Stand der Ehren es lebe hoch der Kriegerstand! Ist sein Los auch Gefahr und Entbehren kämpft er doch für das Vaterland. Dem Sohne des Ruhmes der Ehre reichet jeder freundlich die Hand Es lebe hoch, es lebe hoch es lebe hoch der Kriegerstand! Und wenn erschallt die Trompet‘ in die Weite ... Weiterlesen ... ...


Uns gehört der blaue Himmel Die Wolken und der Wind Uns gehört die grüne Erde Weil wir Fallschirmjäger sind Wie Falken stoßen zur Erde wir nieder Die Schirme schwirren wie weißes Gefieder Um uns´re Ohren pfeift der Wind Wir fürchten Tod und Teufel nicht Weil wir Fallschirmjäger, Kameraden Weil wir Fallschirmjäger sind Abgedrosselt die Motoren ... Weiterlesen ... ...


Mein Schatz jetzt hat´s geschnackelt es wird nicht mehr gefackelt zerrissen ist der Draht Ich muß dich jetzt versetzen wohl für ein anderes Schätzchen wo mich noch lieber hat Sie liebt mich ohn Maßen sie will mich gar nicht lassen und sagt: ich gehör ihr ganz mit Haut und Haar und Knochen und hat mir ... Weiterlesen ... ...


Meistgelesen: Soldatenlieder

Suche in: Soldatenlieder


Alle Lieder von A - Z:

Lieder gegen den Krieg

Antikriegslieder zu singen, war immer eine mutige Sache, stellte man sich doch gegen die eigene Regierung und ihre Handlungen. Als Soldat gegen den Krieg zu singen und zu dichten und zur Desertation aufzurufen, war mit Gefahr für Leib und Seele verbunden. Unter den deutschen Volkslieder finden sich dennoch eine ganze Reihe von Liedern gegen den Krieg.

Lieder aus dem Ersten Weltkrieg

Etwa 500 Lieder aus den Jahren 1914-1918, aus der Zeit des Ersten Weltkriegs. Im Frühjahr 1914 wurde das Deutsche Volksliedarchiv in Freiburg gegründet, im August des selben Jahres begann der erste Weltkrieg. Unmittelbar nach Kriegsbeginn begann Professor John Meier, der Leiter des Archivs, mit dem Aufbau von Kriegssammlungen. Entsprechend dem Gründungszweck des Archivs, deutsch­sprachige Volkslieder zu sammeln, zu dokumentieren und zu erforschen, standen dabei lyrische Texte im Vordergrund.

Weltkriegsliedersammlung

Die “Weltkriegslieder-Sammlung”, erschienen 1926 im Verlag “Der Deutschmeister” in Dresden. Mit Unterstützung der Weltkriegsbücherei-Stuttgart , der deutschen Bücherei Leipzig und zahlreicher Kriegsteilnehmer bearbeitet und ausgewählt. Auf 647 Seiten enthält die einzigartige Sammlung über 700 Texte von Soldatenliedern und kriegsbegeisterte Gedichte vom Beginn des ersten Weltkrieges.

Die beliebtesten Soldatenlieder in 2018:
Scheiße — Ob´s stürmt oder schneit (Panzerlied) – Einst ging ich am Rande der Donau entlang (derb)  — Auf der Heide blüht ein kleines Blümelein (Erika)  — Die Fahne hoch (Horst-Wessel-Lied)  — In einem Polenstädtchen – Eine Seefahrt die ist lustig — Lili Marleen (Originalfassung) — Es steht ein Soldat am Wolgastrand — Die blauen Dragoner  — Wildgänse rauschen durch die Nacht — Es scheint der Mond so hell auf dieser Welt (1917)

in 2017
Ob´s stürmt oder schneit (Panzerlied) – Scheiße  – Lili Marleen (Originalfassung) – Eine Seefahrt die ist lustig – Die Fahne hoch (Horst-Wessel-Lied)  – In einem Polenstädtchen  – Es steht ein Soldat am Wolgastrand – Auf der Heide blüht ein kleines Blümelein (Erika) – Einst ging ich am Rande der Donau entlang (derb) – Ich hatt einen Kameraden – Die blauen Dragoner  – Wildgänse rauschen durch die Nacht

Kriegspropaganda (166) -

Alle Lieder nach Zeit:

Weniger bekannte Lieder: