Meinen Heiland im Herzen

Vor dem Schlafengehen

Volkslieder » Geistliche Lieder »

Meinen Heiland im Herzen

Meinen Heiland im Herzen
Da schlaf‘ ich so süß
Da träum‘ ich so selig
Vom Paradies

Meinen Heiland im Auge
Da schreckt mich kein Feind
Er bleibet dem betenden
Kinde vereint

Meinen Heiland im Sinne
Bleibt böses mir fern
Die Sünde entweichet
Vor Gott, meinem Herrn

Drum will ich ihn halten
Fest, fest und getreu
Mein Vater im Himmel
O stehe mir bei

Text: Louise Antoinette Eleonore Konstanze Agnes Franzky (1794 – 1843)
Musik: Friedrich Silcher (1842)
in Volkstümliche Lieder der Deutschen (1895: „Vor dem Schlafengehen“)

.