Lochamer Liederbuch von A - Z ..

Alle Lieder aus: "Lochamer Liederbuch".

Ach herzigs Herz! mein Schmerz erkennen tu, ich hab kein Ruh nach dir steht mein Verlangen Ist Wunder nicht dein freundlich G’sicht hat mir mein Herz gefangen. Nun bin ich dir mit Gier von Herzen g’neigt, auf meinen Eid Soll mir kein Liebre werden Denn du allein, merk, wie ichs mein – Du bist mein ... Weiterlesen ... ...

Hofelieder | Liederzeit: | 1536


All mein Gedanken, die ich hab Die sind bei dir Du auserwählter ein´ger Trost Bleib stets bei mir Du, du, du sollst an mich gedenken Hätt´ ich aller Wünsch Gewalt Von dir wollt´ ich nicht wenken Du auserwählter ein´ger Trost Gedenk daran Leib und Gut, das sollst du gar zu eigen han Dein, dein, dein ... Weiterlesen ... ...

Hofelieder | Liebeslieder | Liederzeit: | 1460


Der Wald hat sich entlaubet gen diesem Winter kalt meinr Freud bin ich beraubet Gedanken machen mich alt Dass ich so lang muß meiden die mir gefallen ist das schafft der Klaffer Neide darzu ihr arger List. Ihr Angesicht aus stetem Mut Erfreut das Herze mein. Und möcht mir widerfahren gut So wollt ich fröhlich sein O ... Weiterlesen ... ...

Hofelieder | Liebeslieder | Liederzeit: | 1452


Ich fahr dahin, wann es muß sein ich scheid mich von der Liebsten mein; zuletzt laß ich das Herze mein, die weil ich leb, so soll es sein ich fahr dahin, ich fahr dahin Das sag ich (ihr und) Niemand meh: meinem Herzen geschah noch nie so weh Sie liebet mir je länger je mehr. ... Weiterlesen ... ...

Abschiedslieder | Liebeslieder | Liederzeit: | 1452


Ich spring an diesem Ringe des besten so ich kann von hübschen Fräulein singe als ich´s gelernet han ich ritt durch fremde Lande da sah ich mancherhande da ich die Fräulein fand Die Fräuwelein von Franken, die seh ich allzeit gern: nach ihn‘ stehn mein Gedanken, sie geben süßen Kern. Sie sind die feinsten Dirnen, wollt ... Weiterlesen ... ...

Liebeslieder | Liederzeit: | 1460


Ich spring an diesem Ringe des pesten, so ichs kan von hübschen frewlein singe als ichs geleret han. he -! Ich rait durch fremde lande do sach ich mancher hande do ich die frewlein fand Die frewelein von Francken die sich ich alzeit gerne nach in sten mein gedancken: sie geben süßen kerne. he-! Sie ... Weiterlesen ... ...

Erotische Lieder | Liederzeit: | 1460