Deutsches Jägerliederbuch von A - Z ..

Alle Lieder aus: Deutsches Jägerliederbuch.

A Dirndl ging um´s Holz in Wald recht zeitig in der Fruah und hinter ihr do schleicht sich wohl a saub´rer Jagersbua Und wie´s im Wald san sagt der Buah ja, Dirndl, was tuast du do Drauf antwort sie: „Mei lieber Bua´ dürre Asterl brech i a“ Do sagt der Bua: „Du dös lass sei ... Weiterlesen ... ...

Text: | (von etwa 1950)


Als ich gestern einsam ging auf der grünen, grünen Heid´ kam ein junger Jäger an, trug ein grünes, grünes Kleid Ja grün ist die Heide die Heide ist grün aber rot sind die Rosen, wenn sie da blüh´n Wo die grünen Tannen steh´n ist so weich das grüne Moos und da hat er mich geküßt ... Weiterlesen ... ...

Text: | Musik: , | (von etwa 1911)


Auf auf es grauet schon der kühle Morgen auf auf Ihr Jäger seid bereit Vergeßt des Lebens mannigfache Sorgen im Freien wohnt die Fröhlichkeit Halli hallo, wenns Hifthorn durch die Büsche schallt Frischauf zur Jagd, zur Jagd im dunkelgrünen Wald Dann Weidmannsheil, für mich und meine Freunde auf daß die Büchse sicher knallt Es trabt der Fuchs ... Weiterlesen ... ...

Text: | (von etwa 1890)


Auf der Lüneburger Heide geht der Wind die kreuz und quer auf der Lüneburger Heide jag ich hin und jag ich her An die hundert grüne Jünger werden nicht des Lebens froh denn Passup so heißt mein Leithund und mein Schweißhund heißt Wahrtoo Wenn die lauten Hunde jagen fährt der Fuchs zum Baue ein und ... Weiterlesen ... ...

(von etwa 1951)


Auf ihr Jäger auf und wacht und seid auf die Jagd bedacht Unser edles Jägerleben ist mit lauter Lust umgeben Denn das Jagen ist und bleibt immer doch die schönste Freud Wenn ich morgens früh aufsteh in den Wald spazieren geh Höre wie die Drosseln singen sehe wie die Rehe springen weiß ich vor Vergnügen nicht ... Weiterlesen ... ...

(von etwa 1951)


Aufbruch zur Jagd (Jagdsignal) ...

(von etwa 1900)


Aufmunterung im Treiben und „Treiber in den Kessel“ (Jagdsignal) ...

(von etwa 1900)


Aufs Wohl des Waidwerks laßt uns trinken Stoßt an, ihr Jäger, jung und alt Hell seht den Wein im Glase blinken der rasch das Leben rosig malt Auf, Jäger, nehmt das Glas zur Hand und bringt ein Hoch dem Jägerstand Diana mög es uns erlauben zu spenden unser zweites Hoch dem alten Gott der gold´nen ... Weiterlesen ... ...

(von etwa 1950)


Begrüssung (Jagdsignal) ...

(von etwa 1900)


Bin durch die Alpen gezogen wo die Lawine rollt sah, wie in Meereswogen tauchte der Sonne Gold Aber freudig ich tauschte Alpen und Meerestrand für das tannendurchrauschte nordische Heimatland Schlösser sah ich und Türme schimmernd und marmorweiß dunkeler Pinien Schirme wiegten im Winde sich leis aber schöner und besser – lacht mich immer hinaus als ... Weiterlesen ... ...

Text: | (von etwa 1890)


Deutsches Jägerliederbuch von A - Z:

Weitere Liederbücher mit Volksliedern: