Deutsche Handwerkslieder von A - Z

8 Lieder - Deutsche Handwerkslieder

mp3 anhören CD buch

Auf ihr Böttcher auf und trinket

Auf ihr Böttcher auf und trinket seht der Wein im Glase blinket Legt die Sorgen all beiseite heute sind wir frohe Leute Gestern gab´s beim Böttcher drauf freut´ sich ein jeder schon Alle Böttcher sollen leben weil sie edle Kunst ausgeben die das Leimen nicht erfunden und doch Holz mit Holz verbunden und ( das ist das Allerbest ) daß

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | Liederzeit: | | 1869


Fordere niemand mein Schicksal zu hören (1843)

Fordre niemand, mein Schicksal zu hören von Euch allen, die Ihr in Arbeit steht. Ja, wohl könnte ich Meister beschwören es wär doch bis morgen schon zu spät Aus der Wanderschaft lustigen Tagen setz ich Kleider und Reisegeld zu. Und so hab ich denn nun weiter nichts zu tragen als mein´ Rock und mein´ Stock und die Schuh Keine Hoffnung

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | Liederzeit: | | 1843


Frisch auf ihr Bäckknecht alle

Frisch auf, ihr Bäckknecht alle Schafft euch ein´n frischen Mut Laßt die Trompeten schallen Setzt nach der Seit den Hut Wir backen die Semmeln schön braun und weiß Und herzen die Mädchen mit ganzem Fleiß Wir üben auch das Ritterspiel Wozu man uns nur brauchen will Der Kaiser Carol der vierte, Mehrer im römschen Reich Die Löwenschützen zierte Macht sie dem

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | Liederzeit: | 1712


Im Frühlings ist´s auf den Alpen so herrlich

Im Frühlings ist´s auf den Alpen so herrlich, so schön wenn der Kuckuck ruft und die Lerche singt und das Schweizermädel frohe Lieder singt ist´s auf den Alpen so herrlich, so schön Im Sommer ist´s auf den Alpen so herrlich, so schön wenn die Blitze zucken und die Donner krachen und die Schweizer Mädel ihre Arbeit machen ist´s auf den Alpen

Heimatlieder | Jahreskreislauf | Liederzeit: | | 1865


Jetzt muss ich die Stadt verlassen (Nürnberg)

Jetzt muss ich die Stadt verlassen Nürnberg, diesen schönen Platz Muß darin zurücke lassen Meinen auserwahlten Schatz Schönster Schatz, nun muß ich reisen Und du bleibest noch allhier Deine Treuheit zu verlassen Ist das größte Leid bei mir Schönster Schatz du tust mich kränken Tausendmal in einer Stund Wenn ich nur das Glück könnt haben. Dir zu küssen deinen Mund

Abschiedslieder | Arbeitslieder-Handwerkerlieder | Liederzeit: | 1750


Kommt herzu bei Frau und Mann (Loblied Bäcker)

Kommt herzu bei Frau und Mann Hört mich nur ein wenig an Tut mich recht verstehen Bäcken die sind brave Leut Man brauchts in Sommers- und Winterszeit Habs mein Tag oft gsehen Bäcken haben wenig Schlaf Kommt herzu der helle Tag Hat er schon gebacken Essen Fürsten und Herren all Man trägts auf in Königs Saal Trefflich gut tuts schmecken

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | Liederzeit: | 1794


Viel Handwerk in der Welt (Fassbinder)

Viel Handwerk in der Welt viel Zunft und viel Auflegen davon mir eins gefällt Faßbinder Handwerk wird´s genannt An allen Orten wohl bekannt Es muß geehret sein (Gesprochen:) Wer er es? Faßbinder Wo sind sie? Hier sind sie Laßt Euch hören (Es wird nach dem Takte geklatscht, wie wenn Reifen angeschlagen werden) Es muß geehret sein Gesellschaft früh aufstehn Fein

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | Liederzeit: | 1840


Wann der Schnee von der Alma wegageht

Wann der Schnee von der Alma wegageht Und im Fruahjähr älles grün dasteht Wänn die Kuhla läutn und die Kälm So ist’s a währe Freud auf der Alm Is a Freud, wänn ma sieht die Sunn aufgehn Wänn ma hört alle Vögeln singen schön Und dort in dem Dickicht der Meister Ougu schreit Is nach mein Hamur a währe Freud

Erotische Lieder | Liederzeit: | 1830