Liedergeschichte: Was falsche Liebe tut

Zur Geschichte von "Was falsche Liebe tut": Parodien, Versionen und Variationen.

Dieses Lied ist so voller Moral, Selbstvorwürfen und Selbstbezichtigung, dass man fragen muss, ob das Lied nicht in Erziehungsanstalten für „gefallene“ Mädchen entstanden ist. „Ab der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts wurden, zunächst in den protestantischen Gebieten und ab dem 19. Jahrhundert in ganz Deutschland, Rettungshäuser gegründet. Neben der reinen Versorgung wurde auf die Erziehung verwaister und verwahrloster Kinder und Jugendlichen… geachtet.“(Wikipedia)

Noten dieses Liedes
Wie schön ist doch eine Lillie Die auf dem Wasser schwimmt Wie schön ist doch die Jungfrau Wenn sie ihr Ehr behält Wie häßlich ist der Schaum doch der auf dem Wasser schwimmt Wie häßlich ist der Junggesell Wenn er ein Mädchen beschimpft Und wenn er sie beschimpfet hat So laßt er sie ja stehn ... Weiterlesen ... ...

In der Breslauer Gegend singt man statt der ersten Strophe: Wie schön ist doch eine Rose Die auf dem Stengel blüht So schön ist auch eine Jungfer Wenn sie in ihrem Kranze geht Wie schön ist doch eine Nelke Die auf dem Stengel blüht So...

Noten dieses Liedes
Der Himmel ist so dunkel Scheint weder Sonn noch Mond Ein Bürschchen das ich liebe Das ist so weit entfernt Zwischen Ostern und Pfingsten Das ist eine schöne Zeit Da baden sich die Vögelein Und alle jungen Leut Vor etlichen Jahren Als ich noch jünger war Da ging ich zu dem tanze Mit meim geschmückten ... Weiterlesen ... ...

Noten dieses Liedes
So schön wie eine Rose die auf dem Stengel erblüht so schön ist auch ein Jungfräulein wenn sie ihr Kränzchen aufzieht So falsch wie eine Schlange Die auf der Erde umkriecht So falsch ist auch ein Junggeselle Wenn er sein Mädchen verführt Und wenn er sie verführet hat Auf freier Straß läßt er sie stehn Dann ... Weiterlesen ... ...

Anmerkung von Erk / Böhme: „Dieselbe Melodie, aber durchweg nach Moll versetzt, fand ich in Dr. Arnold’s Nachlasse auf einem Blatte von Zuccalmaglio’s Hand. War diese Versetzung ein Kunststückchen von Z. oder hat er sie am Niederrhein, wo man sonst noch mehr Mollweisen hörte, so...

Noten dieses Liedes
Ich kann nicht allzeit traurig sein Wenns mir so übel geht Drum laß ich den lieben Gott walten Der Alles am besten versteht Wie hübsch ist eine Rose Wenn sie am Stengel noch steht So hübsch ist auch eine Jungfer Wenn sie ein Kränzlein trägt Wie listig ist ein Schwalbe Wenn sie am Teich rumfliegt ... Weiterlesen ... ...