Liedergeschichte: Und tranken immer noch eins

Zur Geschichte von "Und tranken immer noch eins": Parodien, Versionen und Variationen.

An einem Sommerabend
im Schatten des heiligen Hains,
da zechten die alten Deutschen
auf beiden Ufern des Rheins

Und sieh, des Wegs von ferren
ein Römer [...] ...


Es saßen die alten Germanen
zu beiden Ufern des Rheins;
sie lagen auf Bärenhäuten
und soffen immer noch eins.

Refrain:
Und eins und zwei und drei [...] ...


Auf Deutschlands hohen Schulen
da trinken des Gerstenweins
altdeutsche Völkerscharen
ein Glas und immer noch eins.

Die Bayern und Alemannen
Westfalen und Friesen auch,
Thüringer, Sachsen [...] ...


Es lagen die alten Germanen
zu beiden Ufern des Rheins,
Sie lagen auf Bärenhäuten
und soffen immer noch eins.
Da trat in ihre Mitte
ein [...] ...

| , ,