Liedergeschichte: Studio auf einer Reis

Parodien, Versionen und Variationen von Studio auf einer Reis


mp3 anhören CD buch

Rasch stehn wir vom Lager auf

Rasch stehen wir vom Lager auf eilen fort im schnellen Lauf wenn der erste Strahl erblinkt er hinaus ins Freie dringt Juchheidi juchheida….. Unten dampfen Tal und Feld oben glüht des Waldes Zelt und des Jägers erster Schuß bringt uns seinen Morgengruß Juchheidi juchheida….. Da erhebt sich hoch empor aus dem vollen Jugendchor frischer, froher Liederklang recht aus innerm Herzensdrang

Wanderlieder | | 1913


Bin ein lustger Grenadier

Bin ein lust´ger Grenadier jucheidi, jucheida! niemals ich den Mut verlier´ jucheidi, heida! diene meinem König treu lieb mein Mädchen auch dabei! Jucheidi, heidi heida, jucheidi, jucheida jucheidi, heidi, heida, jucheidi, heida! Morgens, wenn ich früh aufsteh’, jucheidi, jucheida! und zum Exerzieren geh’, jucheidi, heida! dann beschau ich mir vorher meinen Säbel und Gewehr. Jucheidi, heidi heida, jucheidi, jucheida jucheidi,

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1914


Kameraden Mann für Mann

Kameraden Mann für Mann juchheidi juchheida stimmet froh das Liedchen an juchheidi juchheida Ist auch knapp jetzt die Ration wenn man singt, vergißt man´s schon Frankreich ist aus Afrika mit den Turkos wieder da 70 sollt´ uns vor dem grauen nun wird er auf´s neu verhauen England schickte Schottlands Söhne große Maul und nack´ge Beene freilich laufen konnten sie Frag

Soldatenlieder | Liederzeit: | , | 1915


Alpinisten groß und klein

Alpinisten groß und klein juppheidi juppheida fett und mager grob und fein juppheidi juppheida Alpinisten gibt es viel doch verschieden ist ihr Ziel juppheidi heidi heida juppheidi juppheida Fritze Schulzen aus Berlin zieht es nach den Gemsen hin Jemsenei zu sehn einmal ist sein sehnlich ideal Mister Spleen aus Engeland sucht die höchste Felsenwand schätzt es sich zum größten Glück

Bergsteigerlieder | Scherzlieder | Liederzeit: | | 1921


Leipzig ist ne scheene Stadt (Leipziger Messe)

Leipzig ist ne scheene Stadt Heidideldum juch heidideldum die auch die große Messe hat heidideldum juchhei Und da haben die Bauern gar scheen gesungen sind immer lustig herumgesprunge Heidideldum juch heidideldum und Heidideldum juchhei Da standen sechs Kerrels so wie ich die hatten alle sonne geelen Scheppen vor sich Und wenn de Scheppen nich wullden piepen so taten sie se

Bauernlieder | Scherzlieder | Liederzeit: | 1934


Kommt nach Sachsenhausen man (Lied vom heiligen Caracho)

Kommt nach Sachsenhausen man jumheidi. jumheida trifft man einen Heil’gen an jumheidi, heida den Sachsenhausen hoch verehrt auch wenn die Welt sich nicht drum schert Jumheidi, jumheida, jumheidi, jumheida jumheidi. jumheida. jumheidi. heida Caracho heißt der Heilige jumheidi. jumheida er ist fürs Schnelle, Eilige jumheidi, heida Andacht und Ruhe stehn ihm schlecht Geschrei und Hetze sind ihm recht Des Morgens,

Lieder aus Konzentrationslagern | Liederzeit: | 1936


Ach wie ist das Walzen schön (Lob der Walze)

Ach, wie ist das Walzen schön Schumpeidie, schumpeida. Ei, man muss es  nur versteh´n! Schumpeidipeida Hier gibt´s Pickus, da gibt´s Hanf Kunde schiebt niemals Kohldampf Schumpeidie, schumpeida. ist denn gar kein Soruff da Schumpeidie, schumpeida. Schumpeidipeida Kunden, schaut das Kaff mal an Mit dem großen Kirchsturmhahn mir woll’n alle Haare brechen Wenn die Kaffern dort nicht stechen Kommt man in

Vagabundenlieder | Liederzeit: | , | 2007


Kundenleben das ist schön

Kundenleben, das ist schön, Juchnidinida. Wenn man kann zum Fechten gehn, Juchnidinida. Dort gibts Milch und dort gibts Brot, Der Kunde leidet gar nie Not! Juchnidi und juchnida, Jupnidi, nidrallala; Juchnidi und juchnida, Jupnidinida. Der Kunde schleicht in ein Haus hinein, Juchnidinida. Hinten kommt der Butz gleich drein, Juchnidinida. ,,Kunde, bleib mal stille stehen, Lass einmal die Fleppen sehen!” Juchnidi

Vagabundenlieder | Liederzeit: | | 2007


Fußballspielen welche Lust

Fußballspielen, welche Lust stärkt uns Arme, Bein und Brust Fußball jeden Mann erfreut da vergißt man Sorg und Leid Fußballspieler ohne Geld ist fürwahr nicht schlecht bestellt Weil er da nicht bummeln kann fängt er zu trainieren kann Manche holden Mägdelein herzlich sich im Stillen freun wenn sie an dem Spielplatz stehn Spiel und Spieler anzusehn Wirklich ist auch ganz

Fussball-Lieder | Liederzeit: | 2007


Freunde stimmt ein Liedchen an

Freunde, stimmt ein Liedchen an juchheidi, juchheida haben unsre Freude dran juchheidi, heida Baß, Tenor, wie schmettern sie solche Klänge hört man nie juchheidi, heidi, heida juchheidi, heida Wie gerät das Blut in Fluß Wandern ist doch ein Genuß Fuß ist leicht, das Auge hell wie wandern wir so schnell Eh ich kam vom Walde her war mir noch der

Wanderlieder | Liederzeit: | 2007




Alle Liedergeschichten