Liedergeschichte: Eine Seefahrt die ist lustig

Zur Geschichte von "Eine Seefahrt die ist lustig": Parodien, Versionen und Variationen.

Isa Vermehren sang 1934 „Eine Seefahrt die ist lustig“ – und 1935 kam ein Film mit diesem Titel in die Kinos: Regie und Produktion: Alwing Elling, Schauspieler: Ida Wüst, Paul Hendels, Paul Heidemann, Hilde Krüger, Erich Fiedler. Ein Astra Film der Cando. Häufig in Gebrauchs-Liederbüchern (auch schon vor 1930) und Schlager-Sammlungen (ab 1940, Komp.: Herbert Borders, Norbert Schultze); umgedichtet als Spottlied auf die Nazis (Robert Ley, Wilhelm Gustloff).

Eine Seefahrt die ist lustig eine Seefahrt die ist schön ja da kann man unsere Leute an der Reling kotzen sehn Hol-la-hi, hol-la-ho Hol-la-hi-a hi-a hi-a hol-la-ho In der Rechten einen Whiskey in der Linken einen Föhn Und die spiegelblanke Glatze das ist unser Kapitän Hol-la-hi, hol-la-ho … Unser Erster auf der Brücke ist ein ... Weiterlesen ... ...

Eine Seefahrt die ist lustig Eine Seefahrt, die ist schön hei da kann man was erleben hei da kann man etwas sehn Hollahi Halloho Hollahiahiahia Holla Hohohohoho Hollahi Halloho Hollahiahiahia Holla Ho Wenn wir fahren mit dem Kahne in das Afrikanerland dann empfangen uns die Affen mit Bananen in der Hand Hollahi Halloho… In des ... Weiterlesen ... ...

Eine Seefahrt die ist lustig Eine Seefahrt, die ist schön Denn da kann man fremde Länder Und noch manches andre sehn. Hol-la-hi, hol-la-h Hol-la-hi-a hi-a hi-a, hol-la-ho Unser Kapitän, der Dicke, Kaum drei Käse ist er groß, auf der Brücke eine Schnauze, Wie’ne Ankerklüse groß. Hol-la-hi, hol-la-h Hol-la-hi-a hi-a hi-a, hol-la-ho In der Rechten einen ... Weiterlesen ... ...

Originaltitel (DE) Eine Seefahrt, die ist lustig, Verleihtitel Eine Fahrt ins Blaue Regie: Alwin Elling Drehbuch und Produktionsleitung: F. B. Cortan Kamera: Georg Krause, Frederik Fuglsang Schnitt: Alwin Elling Musik: Fritz Wenneis Darsteller: Ida Wüst als Johanna Müller Hilde Krüger als Leni, ihre Tochter Paul Henckels als Emil Winkler Fritz Genschow als Fritz Schmitz, sein Neffe ... Weiterlesen ... ...

Eine Seefahrt, die ist lustig Eine Seefahrt, die ist schön Und fährst du mit KDF Kannst du die Nazis kotzen sehn Und der Kaptain an der Reling Sieht ein Boot und denkt: „So’n Mist muß ich nun etwa „Sieg Heil!“ schrein Weil der Butt ein Heilbutt ist?“ Und der Koch in der Kombüse Diese dicke ... Weiterlesen ... ...

KDF =  Kraft durch Freude: Größter Reiseveranstalter im Nationalsozialismus Göring = Hermann Göring, Oberbefehlshaber der NS-Luftwaffe Ley = Robert Ley, Leiter der nationalsozialistischen „Deutschen Arbeitsfront“ (DAF) Wilhelm Gustloff = Schiff des KDF

Einer Seefahrt froh Gelingen da bedarf es allerlei: Frohsinn und vor allen Dingen dass der Magen schwindelfrei. Hollahi, hollaho, holla hia, hia, hia, hollahia, hollaho. Ist das Wetter immer heiter, immer sonnig, immer gut, oh, dann steigt wie auf’ner Leiter unser Frohsinn, unser Mut. Doch verfinstert sich die Sonne, und der Wind bläst ungestüm, oh, wie ... Weiterlesen ... ...

Oberschlesier die sind lustig, Oberschlesier die sind froh, Waren´s nicht nur in der Heimat, Die sind es auch anderswo. Hol-la-hi, hol-la-ho Hol-la-hi-a hi-a hi-a, hol-la-ho Sie erzählen gerne Witze, Von dem Anton und dem Franz, Und sie feiern gerne Feste Mit Musik und Spiel und Tanz. Hol-la-hi, hol-la-ho Hol-la-hi-a hi-a hi-a, hol-la-ho Weil Sie immer ... Weiterlesen ... ...