Liederlexikon: Wandervogel

| 1905

Ende des 19. Jahrhunderts entstand in Berlin-Steglitz durch Schüler und Studenten eine Bewegung, die der Industrialisierung der Städte die Ideale der Romantik entgegensetzte, um in freier Natur eine eigene Lebensweise zu entwickeln.  Mit dem Anwachsen dieser Jugendbewegung, die sich binnen weniger Jahre über den ganzen deutschsprachigen Raum ausbreitete, kam es zu vielfältigen Abspaltungen und Neugründungen. Unter anderem gab es Differenzen bei der Beteiligung von Mädchen und dem Konsum von Alkohol.
In dritten Reich wurden die Jugendbünde in die Hitlerjugend zwangseingegliedert. Ein Gedenkstein zur  Gründung des Wandervogels ist am Rathaus Steglitz zu finden. (mehr)

    Wandervogel im Archiv:

  • Alle Lieder und Beiträge zu Wandervogel