Liederlexikon: Unser liebe Frau vom kalten Brunnen

| 1557

„Unser liebe Fraue vom kalten Brunnen“ wurde 1556 als einstrophiges Lied in Georg Forsters „Frische Teutsche Liedlein“ erstmals veröffentlicht, die Melodie war im 16. Jahrhundert sehr beliebt und ist auf verschiedene weltliche und geistliche Texte gesungen worden. Auf einige Landsknecht-Verse auf die Gottesmutter „vom kalten Brunnen“ wurden später weitere getextet und  so war das Lied Anfang des 20. Jahrhunderts in der bündischen Jugend sehr beliebt.

"Unser liebe Frau vom kalten Brunnen"