Liederlexikon: Sturm- und Kampflieder-Buch

| 1933

Herausgegeben von Paul Hochmuth, 1933. 28 Seiten, 63 Lieder. Verlag: Berlin, Propaganda-Verlag – ,“Parteiamtlich anerkannt, durch Gruppenbefehl empfohlen“. Von wegen: „Böse Menschen haben kein Lieder?“ Neben Führer-Kult-Liedern, Helden-Verehrungen und Blut und Boden-Lyrik gibt es sogar eine Umdichtung der Internationale und von „Brüder zur Sonne Zur Freiheit“

Aus dem Inhalt: Heil Hitler. Parademarsch der Nation (von Reichskanzler Adolf Hitler anerkannt!) – Das Führerlied („Als Deutschland lag in roten Ketten und schier im Chaos wollt vergehen, ließ Gott, um unser Volk zu retten, den großen Führer ihm erstehn. Heil Hitler soll der Ruf erschallen, Heil unserem deutschen Vaterland! Heil Hakenkreuz, du sei uns allen des Dritten Reiches Unterpfand. Sieg Heil!“) – Adolf Hitler, unserm Führer – Als die goldene Abendsonne – Brandenburger-Lied (märkische Heide) – Braun und grau – Brüder in Zechen und Gruben – Brüder zur Sonne, zur Freiheit – Das braune Kleid (Ich bin ein SA-Mann, kennt ihr meine Farben, / das braune Kleid trag ich mit stolzem Blick . . .) – Das Hakenkreuz – Das Lied der schwarzen Fahne – Den Toten des 9. November 1923 – Deutschlands Erwachen 1933 – Deutschland erwache – Schlageters Mahnung: „Deutschland erwache!“ – Deutschland, glaub ans Glück (Marschlied) – Deutscher Freiheitsruf – Deutschlands Nationale (Melodie: Internationale) – Die Bauern wollten freie sein – Die braune Garde (Marschlied) – Braune Garde (Lieblingslied des Führers) – Die Hitler-Leute – Drauf und dran – Durch unser Blut wird Deutschland frei (SA.-Marschlied) – Es pfeift von allen Dächern – Fahnenlied – Faschistenmarsch – Flamme empor – Gleicher Sinn und gleicher Schritt – Heil, Hitler dir – Heil Hitler-Marsch – Heraus zum Kampf – Herbstlied der SA – Hitlers Jugendlied – Horst-Wessellied – Horst-Wessel-Gedenken – Wann wir schreiten – Kameraden, bleibt auf der wacht – Kampflied der Nationalsozialisten – Lied der alten Garde – Lied der Motorstürme – Lied der roten Husaren – Lied der schwarzen Reiterei – Marsch der SAR 2/3 – Marsch der SAR 23/13 – Marschlied der SA.-Reserve – Maschinen heraus (Das deutsche Fliegerlied, Text und Musik von Walter Carlos) – Mein Deutschland wird nicht unter den, das Marschlied der erwachten Nation – Nachtmarsch – Noch ist die Freiheit nicht verloren – Nichts für mich und meinen Stand alles für dich mein Vaterland, das Lied der Arbeit – Ostmarkenlied – SA marschiert – Schlageterlied – Schlesierlied – Sturm Soldaten – Sturmriemen runter, Marschlied des Sturm 56 – Trutzlied der Potsdamer SS. II/15 – Volk, ans Gewehr (siehst du im Osten das Morgenrot) – Volk, verzagen nicht – Wenn wir marschieren! – Wer will mit uns – Wir sind des Hitlers braune Sturmkolonnen – Amtswaltermarsch. –

Auf der Einbanddeckel-Innenseite eine Verlagsanzeige: „Im Geiste unserer Toten. Totenmarsch, Musik und Text von Lothar Olias“ („Dumpf dröhnt die Trommel einsam und schwer, / von fern zieht heran das Totenheer. / Starr sind die Augen, geballt ist die Hand, / Sie starben den Tod fürs Vaterland“). –

Mit bezeichnenden Passage im Stil der Zeit wie z.B.: „Wir sind die wahren Sozialisten, / wir kämpfen gegen Reaktion, / wir hassen Juden und Marxisten, / ein Hoch der deutschen Revolution! / Faust und Stirn gehören auf einen Nenner, / der Kopf gehört zu Hand, / wir sind die wahren Arbeitsmänner, / wollen ein freies Vaterland . . . “ – „Wir sind das Heer vom Hakenkreuz, / hebt hoch die roten Fahnen! / Der deutschen Arbeit wollen wir / den Weg zur Freiheit bahnen! / Wir schließen keinen Bruderpakt / mit Juden und mit Welschen, / weil sie den Freiheitsbrief / des deutschen Volkes fälschen“ – „Amtswalter marschieren mutig und treu voran! / Wir Amtswalter führen das Hakenkreuz zum Sieg hinan! / Nur für Hitler kämpfen wir, / der uns den Weg zur Freiheit bahnt! / Ja, wir Amtswalter marschieren, für unser Drittes Reich. / Gottes segne unseren Führer / und das Werk seiner Tat, / daß er uns allzeit schütze / vor Juda und Verrat! Amtwalter marschieren, usw.“