Liederlexikon: Spielbuch

| | 1874

mp3 anhören CD buch

Spielbuch – mehr als 400 Spiele und Belustigungen für Schule und Haus , Wien 1874 , 9. Auflage , Wien und Leipzig o.J. , diente als wichtige Sammlung für Böhme in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)



"Spielbuch" im Archiv:

Pfahlspiel

Das Pfahlspiel ist ein sehr einfaches, altes Wurfspiel, das aber Arm und Hand übt. Zwei oder mehr Knaben nehmen jeder einen Stock, der an dem einen dicken und schweren Ende spitz und anderthalb bis zwei Fuß lang ist. Der eine schleudert seinen Pflock (Pfahl) in den feuchten Boden, daß er stecken bleibt. Dann sucht der zweite mit seinem Pflock den

Seht euch nicht um der Fuchs geht rum

Seht euch nicht um der Fuchs geht rum er ist ein schlaues Tier Er trinkt nicht Bier er trinkt nicht Wein drum heißt er auch das Füchselein Seht euch nicht um der Fuchs geht rum er ist ein schlaues Tier Text: anonym ? Musik: auf die Melodie von O Tannenbaum , eigentlich aber auf ein altes Studentenlied Gott grüß dir Bruder Straubinger

Kommt wir wolln nach Rosen gehen

Kommt wir wolln nach Rosen gehen Rosen auf mein Hütchen Schöne Rosen auf meinem Hut hätt ich Geld, dann wär es gut Rosen auf mein Hütchen Wir beide wollen uns grüßen Rosen auf mein Hütchen Schöne Rosen auf meinem Hut…. Wir beide wollen uns die Hände geben Rosen auf mein Hütchen Schöne Rosen auf meinem Hut…. Wir beide wollen uns

Mehr zu "Spielbuch"