Spielbuch Wien Ambros von A - Z

19 Lieder - Spielbuch Wien Ambros

Altdeutscher Fußball

Zu diesem einfach deutschen Spiele dient ein großer Gummiball oder eine mit Luft gefüllte Rinderblase. Die Spieler, welche sich mit den Händen anfassen, bilden einen Kreis. Einer steht als Balltreiber in der Mitte. Dieser stößt, während er die Hände auf dem Rücken hält, mit dem Fuße den Ball und sucht …

Altdeutscher Fußball Weiterlesen »

...

Kinderspiele | | 1897


Baum-Fußball

Jeder Mitspieler wählt sich einen Baum als Standmal. Einer war übrig, der keinen Baum hat. Er steht in der Mitte und hat die Aufgabe, den Ball wie beim Fußball fortzustoßen und möglichst einen besetzten Baum zu treffen. Der bedrohte läßt den Ball aber nicht so weit herankommen, daß er den …

Baum-Fußball Weiterlesen »

...

Kinderspiele | | 1895


Bim Bam Bum

Bim Bam Bum Das Zählen geht rum Schnecke Schnecke Schnüre Männchen geh und führe uns herein, heraus Du bist `raus in: Ambros – 44 , nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897) ...

Kinderreime | | | 1897


Der Wilde Mann

Der Wilde Mann ist der norddeutsche Name für das Spiel vom Schwarzen Mann (Wer hat Angst vorm schwarzen Mann). Ein Spielplatz in Rechtecksform wird abgesteckt entweder durch Einritzen mit einer Pfahlspitze in die Erde oder durch Aufstellung von Malen. Der Wilde Mann wird ausgezählt und begibt sich in den abgesteckten …

Der Wilde Mann Weiterlesen »

...

Allgemein | Kinderspiele | | | 1897


Deutscher Schlagball – Baseballvorläufer

An diesem Spiele können 6 – 20 Knaben teilnehmen, die sich in zwei Parteien teilen: die Schlag- und die Fangpartei; die zu ersten gehören heißen Herren, die der letzteren Diener. Außer dem Schlag- und Laufmale, welche oft 20 – 30 Meter voneinander entfernt sind, gibt´s bei diesem Spiele noch ein …

Deutscher Schlagball – Baseballvorläufer Weiterlesen »

...

Kinderspiele | | 1895


Ein Reiter ließ sein Pferd beschlagen

Ein Reiter ließ sein Pferd beschlagen wieviel Nägel muß er haben 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7 Butter, Schmalz, Käse und Rüben Ab, dran bei: Ambros Spielbuch Wien (1874, S. 40) ...

Kinderreime | | 1874


Eins zwei drei in der Dechanei

Eins zwei drei in der Dechanei steht ein Teller auf dem Tisch kommt die Katz und frißt den Fisch Kommt der Jäger mit der Gabel schlägt das Kätzlein auf den Schnabel schreit die Katze: Miau, miaun will´s mein Lebtag nimmer taun! in: “ Des Knaben Wunderhorn “ Anh. 84, Ambros …

Eins zwei drei in der Dechanei Weiterlesen »

...

Kinderreime | | , | 1808


Eins zwei drei in der Försterei

Eins zwei drei in der Försterei steht ein Teller auf dem Tisch kam die Katz und fraß den Fisch kommt der Jäger mit der Büchs kriegt die Katze tüchtig Wichs schreit die Katze: Miau, miaun will´s mein Lebtag nimmer taun! Vermutlich muss es am Ende „nimmer klaun“ heissen. Variante bei …

Eins zwei drei in der Försterei Weiterlesen »

...

Kinderreime | | , | 1827


Eins zwei drei rische rasche Plaudertasche

Eins zwei drei Rischerasche Rei Rische, Rasche Plaudertasche Eins zwei drei bei: Ambros , S. 39 – in: Macht auf das Tor (1905) Eins zwei drei Rusche rasche rei Rusche rasche Plaudertasche Eins zwei drei in Kasseler Kinderliedchen (1891, Nr. 47) ...

Kinderreime | | | 1905


Eins zwei drei und vier

Eins zwei drei und vier es saß ein Männchen an der Tür hatt´ein Gläschen in der Hand Pinkepank, Zuckert(k)and bei: Ambros 42 , Simrock 770 ...

Kinderreime | Lieder von Arm und Reich | | | 1880