Liederlexikon: Schwalangschär

| 1800

Bis zum Ende des 1. Weltkrieges  bestand der Großteil der bayerischen Kavallerie aus Chevaulegers, die als typisch bayerische Waffengattung galten und in der Bevölkerung als „Schwalangschärs“ oder kurz „Schwolis“ eine beachtliches Ansehen genossen. Der Begriff Chevaulegers  ist die Bezeichnung für eine Gattung der leichten Kavallerie und kommt aus dem Französischen (chevaux = Pferde, leger = leicht) Ursprünglich stammt das Wort aus Italien. (Cavalleggeri). (Wikipedia)