Liederlexikon: Regionale Sammlungen


mp3 anhören CD buch

Anhaltische Volkslieder

„Anhaltische Volkslieder“ war der dritte Band einer Reihe mit landschaftlichen Volksliedern, die das DVA in Freiburg ab 1924 als Serie von 22 regionalen Liederbüchern veröffentlichte. Mit Bildern von Georg Heil, Dessau, C. Dünnhaupt-Verlag, 1925. Zusammengestellt wurde das Buch von Alfred Wirth.

| | , | 1925


Aus Hamburgs alten Tagen

Aus Hamburgs alten Tagen. Ernste und heitere Mittheilungen. von W. Nathansen , Verlag: Hamburg, Jürgensen & Becker, 1894.  Inhalt u.a.: Zu den Anfängen des Tabak- und Zigarrenrauchens in Hamburg / Etwas vom Aberglauben in Hamburg / Hamburgische Sage von einer Elbnixe / Von einer Teufelsbeschwörung / Der Gesellenaufstand 1791/ Die der Altenwallstraße bis zum Jahre 1842 eigenthümlichen Kinderlieder, Wiegenlieder, Räthsel etc.

| | | 1894


Badische Volkslieder

„Badische Volkslieder“ war der zweite Band einer Reihe mit landschaftlichen Volksliedern, die das DVA in Freiburg ab 1924 als Serie von 22 regionalen Liederbüchern veröffentlichte. Mit Bildern von Adolf Futz, Karlsruhe, G. Braun Verlag, 1925.

| | , | 1925


Curtze

von L. Curtze erschienen ” Volksüberlieferungen aus dem Fürstentum Waldeck “, Arolsen 1860

| | | 1860


Dähnhardt

O. Dähnhardt – Volkstümliches aus dem Königreich Sachsen , auf der Thomasschule gesammelt. 2 Hefte, Leipzig 1898 (Heft 2 mit einem Anhang: Volkstümliches aus dem Nachlasse von Rudolf Hildebrand )

| | , | 1898


Danneil

Johann Friedrich Danneil, eigentlich Johann Friedrich Dannehl wurde am  18. März 1783 in Kalbe (Milde) geboren,  er starb am 20. Januar 1868 in Salzwedel. Der Prähistoriker und Pädagoge gilt als einer der Begründer des Dreiperiodensystems. Er ist u. a. der Herausgeber von ” Altmärkisch-plattdeutsches Wörterbuch ” , Salzwedel 1859

| | | 1859


Das Kölnische Volks- und Karnevalslied

Paul Mies (Hg.): Das Kölnische Volks- und Karnevalslied. Ein Beitrag zur Kulturgeschichte der Stadt Köln von 1823 bis 1923 im Lichte des Humors –  Staufen Verlag Köln Krefeld 1951, 290 S  Paul Mies bringt in seinem Buch “Das Kölnische Volks- und Karnevalslied” (1951, S. 182—186) ein ganzes Kapitel “Die Melodien “Denkst du daran” und “Fordere niemand“”. Beide Melodien sind noch

| | | 1951


Das Schwäbische Liederbuch

Das Schwäbische Liederbuch – eine Auswahl aus der klassischen schwäbischen Lyrik von Hans Heinrich Ehrler , verlegt von Strecker und Schröder , Stuttgart , Oktober 1918. Gewidmet “dem schwäbischen Schillerverein , dem Hüter unserer Dichtung.” Der Band enthält auf ca 320 Seiten Texte verschiedener schwäbischer Dichter, zumeist in hochdeutsch verfasst. (noch nicht eingearbeitet ins Archiv)

| | | 1918


Das Volkslied im Elsass

Josef Lefftz , Das Volkslied im Elsass , Erster Band: Erzählende und geschichtliche Lieder , 2, Band : Stände- und Wanderlieder aus Heimat und Fremde , 3.Band: Lieder von der Liebe, Lust und Leid vom Hochzeitmachen und Eheleben , 1966 in der Edition Alsatia , Colmar, Paris, Freiburg .

| | | 1966


Dat du mien Leewsten büst

“Dat du mien Leewsten büst”,  200 Plattdeutsche Lieder aus Vergangenheit und Gegenwart , ausgewählt und herausgegeben von Heike Müns , Verlag der heinrichshofer Bücher , Wilhelmshaven 1998.

| | | 1998