Liederlexikon: Das Volkslied im Elsass

| | 1966

mp3 anhören CD buch

Josef Lefftz , Das Volkslied im Elsass , Erster Band: Erzählende und geschichtliche Lieder , 2, Band : Stände- und Wanderlieder aus Heimat und Fremde , 3.Band: Lieder von der Liebe, Lust und Leid vom Hochzeitmachen und Eheleben , 1966 in der Edition Alsatia , Colmar, Paris, Freiburg .



"Das Volkslied im Elsass" im Archiv:

Gott der Herr hat einen Sohn (Napoleon)

Gott der Herr hat einen Sohn, Und dieser heisst Napoleon, Und dieser heisst Napoleon. Grosser Gott wir tun dir danken, Dass du uns so hast erlöst, Er in unsern wackern Franken Ist gekommen ungestört Von der Insel über’s Meer, Mit seiner kleinen Kriegsarmee, Wohl nach der Stadt Augsburg hin. Als er ist nach Lyon gekommen Zeigt er’s gleich der Schildwacht

Gedenkt mit Hochgefühl an jene (Schlacht bei Waterloo)

Gedenkt mit Hochgefühl an jene die in der Schlacht bei Waterloo sich schlugen gegen Britensöhne wo stolz der Feind Verderben droht Nur klein war´n Frankreichs tapfere Heere allein ihr Heldenmut war gross Sie kämpften mit Gefühl und Ehre “Sieg oder Tod sei unser Los!” Von Feinden unzählbar umrungen sah man die alte Garde stehn sie waren mutig vorgedrungen und laut

Wo bist du denn mit der Kunkel gewesen (Schlangenköchin)

Wo bist du denn mit der Kunkel gewesen Madlenel, mein herziges Kind ? Bei meiner Schwiegermutter da bin ich gewesen. O jeh ! Mutter, was weh ! Was hat sie denn dir zu essen gegeben Madlenel, mein herziges Kind ? Gebratenes Fischel hat sie mir gegeben O jeh ! Mutter, was weh ! Wo hat sie denn das Fischel gefangen

Mehr zu "Das Volkslied im Elsass"