Liederlexikon: In Schönbrunn sagt er

| 1820

mp3 anhören"In Schönbrunn sagt er" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

„In Schönbrunn sagt er“ ist ein Wienerlied, dass um 1820 sehr populär war und Karl von Holtei als Vorlage für dessen Couplet „Wienerin in Berlin“ diente (1824), welches dann wiederum als Vorlage für zahlreiche Parodien und Nachdichtungen diente. Das Singspiel „Wiener in Berlin“ wurde zuerst am 14. Juni 1824 in Berlin aufgeführt und wurde dann sehr populär




"In Schönbrunn sagt er" im Archiv:

In Schönbrunn sagt er

In Schönbrunn – sagt er Ist ein Aff – sagt er Hat a G´sicht – sagt er Wie a Pfaff – sagt er Frißt an Zucker  sagt er Trinkt an Wein – sagt er So an Aff – sagt er Möcht i sein Text und Musik: Verfasser unbekannt, Spottgedicht auf …

In Schönbrunn sagt er Weiterlesen »


In Berlin sagt er (Die Wienerin in Berlin)

In Berlin, sagt er mußt du fein, sagt er und gescheit, sagt er immer sein, sagt er denn da haben´s, sagt er viel Verstand, sagt er ich bin dort, sagt er schon bekannt Nimm zehn Briefe, sagt´ er mit hinab, sagt´ er gib sie richtig, sagt´ er alle ab, sagt´ …

In Berlin sagt er (Die Wienerin in Berlin) Weiterlesen »


Abschied nehmen sagt er ist nit schön

Abschied nehmen sagt er ist nit schön sagt er Und es muß halt sagt er Doch gescheh n sagt er Wisch die Augen sagt er Heimlich aus sagt er Fallt ein Thränerl sagt er Still heraus Und das Thränerl sagt er Fallt in’s Gras sagt er Da geschiecht sagt er …

Abschied nehmen sagt er ist nit schön Weiterlesen »



Mehr zu "In Schönbrunn sagt er"