Bremer Stadtmusikanten

Herzlieb je mehr ich liebe dich

Liebeslieder | 2005 |

Herzlieb, je mehr ich liebe dich
je minder willst mein achten
und wie sehr dein Lieb peinigt mich
Thust mich doch nur verachten
Das aber alles irrt mich nit
Je grimmer du dich thust erzeigen
Je mehr will ich mich zu dir neigen
Mit Dienst und Bitt

Wie kommts, Herzlieb, daß über mich
Du zürnest ohne Maßen
Wie oft hab ich gebeten dich
Du wollst mich sterben lassen
So ich nicht haben könn dein Huld
O weh der großen pein und Schmerzen
So du zufügest meinem Herzen
Alls um Unschuld


Du unfreundliches Jungfräulein!
Von dir werde ich nicht lassen
Ob du schon in dem Herzen dein
mich feinden thust und hassen
Was Wasser soll eh nicht sein naß
das Feuer kein Hitz von sich geben
Und in der Luft kein Vogel schweben
Eh ich dich laß

Tricinia Nova, Melchior Francken (Nürnberg 1611) Nr. IV
in: Hoffmann von Fallersleben , Die deutschen Gesellschaftslieder , 1843

mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.