Gestern beim Mondenschein (Gemüts-Potpourri)

mp3 anhören"Gestern beim Mondenschein (Gemüts-Potpourri)" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon


mp3 anhören CD buch

Gestern beim Mondenschein
ging ich spazieren
in dem Hausgärtelein
in dem Hausgärtelein
beim Mondenschein

die liebe Sonne am Bach so heiß
sitzt ein kleiner Vogel im Tannenbaum
o Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter

duala duala liegst mir im Herzen
duala duala liegst mir im Sinn
duala duala machst mir viel Schmerzen

Weißt du wieviel Sternlein stehen
in finstrer Mitternacht
so einsam auf der stillen Wacht

so denkste denn, denkste denn
du Balina Flanze
denkste denn, ick heirat dir

mit dem Pfeil, dem Bogen,
durch Gebirg und Tal
kommt der Schütz gezogen früh am

Morgenrot, Morgenrot
leuchtest mir zum
Städtele hinaus

in die Ferne mit lautem Hörnerklang
erhebet die Stimmen

zum Neckartal
da blüht der Flieder
und wenn der Flieder blüht
dann kehr ich

wieder eine Seele
vom Alkohlo gerettetet
schon wieder eine Seele vom Alko-

hol sie der Teufel, wenn sie nicht kommen
in das Hausgärtelein in das Hausgärtelein
beim Mondenschein

(Bei jeder Fermate tritt eine kleine Schreckpause ein, nach der das nächste herausgeplatzt wird)

in Der Pott (1942)

 


Liederthema: Potpourri

Liederzeit: (1942)
-


Letzte Aktualisierung am 29.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API