Es schwimmt beim schwarzen Felsen (Röserl vom Wörthersee)

mp3 anhören"Es schwimmt beim schwarzen Felsen (Röserl vom Wörthersee)" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Es schwimmt beim schwarzen Felsen
in dunkelgrüanem See
a wunderherzig´s Röserl
sei Blüah is weiß, is weiß wie Schnee
Gar stolz spielt´s mit die Wellen
und kummt wer in die Näh
so hebt´s als wollt´s ihn ruafen
das Köpferl hoch in d´Höh
Doch traut sich´s Niemand zu braken
gar g´fährlich is die Stell
denn glei beim schwarzen Felsen
da führt da Weg in d´Höll´

Von Lesachtal a Jager
Gott gib ihm d´ew´ge Ruah
der hat nit viel drauf g´haltn
denn er, er war a schneid´ger Bua
Sein Diandlan hat er g´schworen
„Du sollst das Röserl hon
i wer´s halt frisch probieren
a Busserl werd mei Lohn!“

Bei Nacht, die Stern ham gleuchtet
am See war heil´ge Ruah
da steigt er in a Schifferl
und fahrt dem Felsen zua
schon jauchzt er voller Freuden
denn´s schwimmt in schönster Blüah
das Röserl ihm entgegen
so schön wia heunt war´s nia
Da kracht´s. der scharze Felsen
das Schifferl sinkt, o weh!
Da Jager is verschwunden
und ruhig is der See

Es schwimmt beim schwarz´n Felsen
in dunkelgrüanen See
a wunderherzig´s Röserl
sei Blüah is weiß wia Schnee
Gar traurig blickt´s zum Felsen
und kummt wer in die Näh
so hebt’s als wollt´s ihn warnen
das Köpferl hoch in d´ Höh

Text und Musik: Thomas Koschat , Kärnten , Östereich –
Mischung aus dem Edelweiß-Lied und der Loreley
in Großes Volks-Liederbuch (ca. 1900)

Liederthema: ,
Liederzeit: (1900)

Region: ,