Bremer Stadtmusikanten

Es lief ein Hund in die Küche

Es lief ein Hund in die Küche
in den Speisesaal, in´s Laboratorium, in´s Refektorium
und stahl dem Koch eine Knackwurst, eine Röstwurst
eine Schlacke, ein Saußischen
ein Beafsteak, einen Bratwurstkloß

Da nahm der Koch sein Messer
seinen Bratspieß, seinen Sabul, sein Bajonett, sein Rasiermesser, sein Gelenkibeil
und schnitt dem Hund seinen Schwof ab
Schnippedilderich ab, Zachäus ab, Zebedäus ab, Visitenpinkel an, caudam communem ab

Da kamen alle Hunde,
Caros, Neros, Pinschers,Teckels, Feldmanns, Asboli, Bulldogs, Schoßhunds, Möpse
und setzten ihm einen Leechensteen
ein Mausoleum,  ein Epitaphium, ein Kenotaphium, einen Obelisk, eine Pyramide, einen Tempel, ein Gedenkimal, einen Sarkophag

Dadraußen stand geschrieben
gemeißelt, ciselieret, lithographiret, daguerrotypiret, photographiret, stenographiret, gelichtbildert, gezeichnet, getuschet, in Öl gemalet
Hei lebet noch, hei lebet noch und wackelt mit dem Schwoof

in Feuerwerker-Liederbuch (1883) Nr. 87
offensichtlich eine Variante des bekannten Liedes Ein Hund kam in die Küche

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Scherzlieder
Liederzeit: (1883)
Schlagwort: |

Unsere Geschichte in Liedern

Alle CDs

Unsere Geschichte in Liedern! 9 CDs: Auswandererlieder / Liebeslieder / Lieder der Kinder / Verschollene Lieder aus dem Ersten Weltkrieg / Lieder aus dem Widerstand / Lieder ais der 1848er-Revolution /etc…

Sonderangebot: 9 CDs für 95 Euro

5 x Preis der deutschen Schallplattenkritik
Mehrfach Platz 1 Liederbestenliste