Bremer Stadtmusikanten

Dree Dag dree Dag dree lustige Dag

Dree Dag, dree Dag, dree lustige Dag
nahher denn kümmt de ewige Plag
denn fehlt dat an Grütt
denn fehlt dat an Mehl
un so ´ne hart Dag
kam ümmer un väl

Dree Dag, dree Dag, dree lustige Dag,
nahher denn kümmt de ewige Plag:
denn fehlt dat an Grütt,
denn fehlt dat an Mehl,
denn fehlt dat an dit
un an dat un an väl.

Dree Dag, dree Dag, dree lustige Dag,
nahher denn kümmt de ewige Plag:
denn fehlt dat an Grütt,
denn fehlt dat an Mehl,
denn schriegen de Kinner:
»Uns hungert so väl!«

Text und Musik: Verfasser unbekannt , Volkslied aus Pommern – Landsch. VI. 14 (Alfred Haas , Pommersche Volkslieder ) Nr. 55
nach: Schürz dich Gretlein , wo es unter „Hochzeitslieder“ aufgeführt war

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Hochzeitslieder
Liederzeit: (1900)
Schlagwort: |

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.