Hott Hott hott hott he (Der kleine Reitersmann)

Start » Kinderlieder »

Hott Hott hott hott he (Der kleine Reitersmann)

Hott hott hott hott he
Liebes Pferdchen geh
Aber geh hübsch langsam weiter
bin ja noch ein kleiner Reiter
Hott hott hott hott he
Liebes Pferdchen geh

Trab Trab Trab Trab Trab
wirf mich nur nicht ab
Brauchst so eilig nicht zu laufen
kannst ein Weilchen schon verschnaufen
Trab Trab Trab Trab Trab
wirf mich nur nicht ab

Hopp Hopp Hopp Hopp Hopp
Pferdchen lauf Galopp
Über Stock und über Steine
aber brich mir nicht die Beine
Hopp Hopp Hopp Hopp Hopp
Pferdchen lauf Galopp

Brr Brr he he he
Pferdchen steh jetzt, steh
Sollst schon heute weiter springen
muß dir doch erst Futter bringen
Steh doch Pferdchen steh
Brr Brr he he he

Text: nach Karl Hahn – die heute viel gesungene Strophe ist hier die dritte, „aber brich MIR nicht die Beine“ (siehe die bekanntere Version)
Musik: auf die bekannte Melodie von Karl Gottlieb Hering
-> Ältere Kinderspiele mit Hopp Hopp Hopp
u. a. in Lieder- und Bewegungsspiele (1922)

 

Liederthema:
Liederzeit: vor 1900 : Schlagwort:
Geschichte dieses Liedes:

Zur Geschichte dieses Liedes:

Parodien, Versionen und Variationen: „Pferdchen lauf Galopp“ ist wohl mündlich überliefert und war wie hunderte anderer Kniereiter-Verse überall bekannt und im Gebrauch. Der Lehrer Karl Heinrich August Hahn (1778-1854) macht daraus dann 1807 dieses vierstrophige Gedicht. Jedenfalls gibt es viele Aufzeichnungen der ersten Strophe aus dem 19. Jahrhundert mit „mündlich überliefert“. Karl Gottlieb Hering wird immer als Komponist genannt.