Brüder sammelt euch in Reihen (Wanderlied)

Abschiedslieder | Wanderlieder | 2008

CD buch


Brüder, sammelt euch in Reihen
schlinget munter Arm in Arm
schöner läßt es sich marschieren
in der Freunde buntem Schwarm
Heit´rer klingen alle Lieder
jeder munt´re deutsche Sang
schallt er laut im vollen Chore
uns´ren frohen Weg entlang:
Immer Marsch!

Wie die Vöglein. laßt uns singen
frei durch Berg und Tal und Wald
laßt die Stimmen froh erschallen
daß es fröhlich wiederhallt
Singt von Liebe, singt vom Weine
wie es grad das Herz begehrt
singet alte deutsche Weisen
wie der Muttersang gelehrt
Singet frisch!

Singet auch dem Vaterlande
singt auf Deutschlands Wohlergehn
feurig, mutig, kühne Töne
kräftig soll ihr Sang bestehn
Schwinget euch empor, ihr Töne
grüßt die ferne Sternenwelt
grüßet sie von Deutschlands Söhnen
schwelget an dem Azurzelt
Munter fort!

Laßt es nie an mut´gen Klängen
fehlen und an heit´rem Sinn
laßt uns froh und bieder leben
uns´re Erdentage hin
Immer munter auf vom Marsche
vorwärts! Fern liegt unser Zel!
Singend, scherzend und voll Freude
schafft man leicht des Guten viel
Heiter zu!

Text: Wilhelm Zuleger –
Musik: auf die Melodie von Morgen müssen wir verreisen

in Liederbuch des Handwerker-Vereins zu Potsdam (1859)




Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.