Auf dem Berg weht der Wind

Kadenzchen oder Schwänzchen

Volkslieder » Scherzlieder » Gstanzln

mp3 anhören"Auf dem Berg weht der Wind" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Auf dem Berg weht der Wind
In dem Dorf pfeift er
Wenn ich mein Schätzchen seh
Wird mir ganz leichter

So lieb als mir mein Leben ist
So lieb ist mir mein Schatz
Und wenn mein Schatz gestorben ist
So lieb ich noch den Platz

Wer ein rheinisch Weib will haben
Der muß weiße Hosen tragen
Weiße Hosen die sind fein
Wenn sie hell gewaschen sein

Text und Musik: Verfasser unbekannt
Aus Rod an der Weil (1885) durch Wolfram
daher Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 1057 „Kadenzchen oder Schwänzchen“: So nennt das Volk im Nassauischcn und Hessischen seine Verschen, die willkürlich einem schon zu Ende gesungenen Liede angehängt werden, meist nach der Art der Schnaderhüpfl lustigen Inhalts.)

.