Wolf im Holz

..

Die SpieIenden bilden mit Handfassen einen Kreis, in dessen Mitte ein Spieler, der „Wolf“, steht. Der Kreis bewegt sich langsam nach rechts herum, wobei gesprochen (oder gesungen) wird:

„Wolf, Wolf, bist im Holz
fang, fang, fang uns nicht!
Sonst schlagen wir dich
schlagen dich ja tot!“

Bei dem letzten Worte suchen sämtliche Spieler das Weite; wer nun von dem Wolfe geschlagen und damit zum Gefangenen wird, muß dessen Stelle vertreten. Auch können die Spieler in einer Kreisstirnlinie nach außen stehen.

II. Der Wolf ergreift bei dem letzten Wort, wobei alsbald die Spieler die Hände loslassen, die Flucht, von diesen verfolgt. Wer ihn festhält, wird damit Wolf.

in Was sollen wir spielen? (1910)

Dieses Kinderspiel in: (1910)
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele

Mehr alte Kinderspiele;

Kreisspiele - Fangen spielen - Rollenspiele und Nachahmung - Ketten und Reihen - Tanz - Brückenspiele - Ballspiele - Alle kinderspiele