Wo ist der Mann der alles kann

..

Wo ist der Mann
der alles kann
Viderallala viderallala
viderallalalala

Er steht dort hinterm Baume
Viderallala viderallala
viderallalalala

Wo ist der Mann
der alles kann
Viderallala viderallala
viderallalalala

Ich hab ihn da gesehen
Viderallala viderallala
viderallalalala

Wo ist der Mann
der alles kann
Viderallala viderallala
viderallalalala

Da kommt er her gegangen …

Was wollt ihr von mir lernen?

Wir Wollten gern das Tanzen lernen …

So lernt erst mal das Knicksen …

Nun lernen wir das Knicksen …

Und dann auch das Verbeugen.

Und dann auch das Verbeugen …

Und dann das Balancieren …

Und dann das Balancieren …

Und dann alle dreie …

Und dann alle dreie ..

So können wir jetzt tanzen …

Spielanleitung: „Zu Anfang gehen die Kinder im geschlossenen Kreise herum Eins steht als der Mann, der alles kann, irgendwo in der Nähe. Bei den Worten „Da kommt er hergegangen, tritt er hervor und in den Kreis hinein, worauf dieser stehen bleibt. Die folgenden Strophen bilden einen Zwiegesang zwischen dem „Mann“ und den übrigen Kindern, wobei jener die einzelnen Bewegungen vormacht, diese sie nachmachen und beim Kehrreim jedesmal in die Hände klatschen. Zum Schluß hüpfen alle im Kreise herum. (Die Strophen 2 -14 werden auf die zweite Hälfte der Melodie gesungen“.

Als „Allgemein verbreitet“ in Ringel Rangel Rosen (1913)

Dieses Kinderspiel in: (1913)
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele

Mehr alte Kinderspiele;

Kreisspiele - Fangen spielen - Rollenspiele und Nachahmung - Ketten und Reihen - Tanz - Brückenspiele - Ballspiele - Alle kinderspiele