- Kuddelspiel

Kuddelspiel. Bei diesem Spiele sind zwei Kinder beteiligt; sie stellen sich bei a. und b auf. In ein abgezeichnetes Feld sind fünf Löcher gegraben, 1 bis 5. Vor dem dritten Loche ist ein Graben. Wer in Loch 3 wirft, erhält 5 Klicker (er muss seine Kugel durch den Graben rollen lassen, ihr also starken Schwung geben). Wer in die Löcher 2 und 4 trifft, erhält 3 Klicker, wer 1 und 5 trifft, nur einen.

Frankfurter Kinderleben (1929, Nr. 3686)


Dieses Kinderspiel in:

Ort:
Kinderreime im Überblick (1700): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (1000): Alle Kinderspiele

CDs und Bücher mit Kuddelspiel:

Mehr über:

Aufforderung zum Klickerspiel: Komm, mer wolle schuwele mit de Klicker! Klicker. Die Klicker haben verschiedene Namen: Hebeler, Heweler, Heuer, Klees, Kleister, Klicker, Klös, Klunsch, Klunscher, Marie, Marmel, Marwel, May, Molch, Murmel, Pariser, Schießer Ein dicker Klicker heißt: Hacker, Knollcher, Molch, Zwulcher Wasserei (ein dicker Glasklicker) Weltkugel (ein ganz großer Glasklicker) Ein kleiner Klicker heißt Erbse oder Perbse Zwei Klicker zusammen heißen ein Kohn Die aus Lehm hergestellten Ersatzklicker im Kriege, die leicht entzwei gingen, hießen Schmoller. Klickerspiele sind: Ecksches, Eckschuwwel, Englisch, Hewelches (Hebelches), Holländisch, Kautches, Kohnches, Halbkohnches oder Juddekohnches,... weiter lesen

.