Spiel: Der Hahn ist tot


Ein Kind stellt die Mutter vor. Die übrigen sprechen zur Mutter:

Mutter wo ist der Vater?
„Im Garten“
Was macht er da?
„Pflückt Blumen“
Wo sollen sie zu?
„Die Stube zu schmücken“

Mutter darf ich aus?
„Ja – nicht hinter die Hühner!“
Husch Husch husch

nach einer Weile:

Mutter, die Glocken ,die läuten
„Was hat das zu bedeuten?“
Unser Hahn ist tot!
„Wer hat das getan?“
Wir alle.

Die Kinder laufen davon, die Mutter sucht eins zu erhaschen, das dann die Mutter wird.

mündlich überliefert vom Rhein , 1896 — nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)



mp3 anhören CD buch


Kinderspiele-Thema: (1897)
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Schlagwort: |
Region:



Mehr alte Kinderspiele;

Allgemein - Ballspiele - Brückenspiele - Erste Spiele - Fangen spielen - Fingerspiele - Da hast du einen Taler - Geschicklichkeitsspiele - Ketten und Reihen - Klatschspiele - Kreisspiele - Gefangene Königstochter - Ringel Rangel Rosen - Rollenspiele - Spiele mit Pflanzen - Sprachspiele - Tanz - Verstecken - Ziellaufen -