Bremer Stadtmusikanten

Bohnen raten und werfen

Schweinchen im Acker

Einer hält Bohnen in verschlossener Hand und läßt die Zahl derselben vom anderen erraten, indem er spricht:

„Mis Schöfli weidet“ (Mein Schaf weidet)
„Mis au“ (Antwort: Meins auch)
Unter wellem Baum?“ (Unter welchem Baum?)

Der Ratende deutet auf einen der verdeckenden Finger an des anderen Hand. Ist dann die Zahl erraten, so werfen beide ihre Bohnen – der eine die gewonnenen, der andere die in seiner Hand übrigen – von einem Ziel aus in ein entferntes Erdgrübchen und zwar ein jeder je eine. Wer seine Bohnen ins Grübchen bringt, gewinnt eine andere.

aus der Eifel – in Schmitz : Eifler Sitten I 82 , dort heißt das Spiel „Schweinchen im Acker“ , vergleiche auch Bohnen werfen — nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)

mp3 anhören CD buch






Dieses Kinderspiel in: (1897)
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Schlagwort: |
Region:

CD-Tipp: Lieder der Kinder

Dunkel war´s der Mond schien helle
Dunkel wars der Mond schien helle

Nominiert Preis der  dt.Schallplattenkritik
Höchstwertung Kinderjury DeutschlandRadio Kultur
Liederbestenliste!

21 Kinderlieder aus dem 19. Jahrhundert mit Akkordeon, Cello, Geige, Mandoline, Schlagzeug – hinreißend arrangiert – 40 S. Booklet, wunderschön aufgemacht und gestaltet wie ein kleines Bilderbuch!

Mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.



Mehr alte Kinderspiele;

Allgemein - Ballspiele - Basteln - Brückenspiele - Erste Spiele - Fangen spielen - Fingerspiele - Da hast du einen Taler - Geschicklichkeitsspiele - Ketten und Reihen - Klatschspiele - Kreisspiele - Gefangene Königstochter - Ringel Rangel Rosen - Rollenspiele - Spiele mit Pflanzen - Sprachspiele - Tanz - Verstecken - Ziellaufen -